Echt­zeit-Mon­ta­ge

ColorFoto - - EIN BILD - Re­dak­ti­on: Sa­bi­ne Schnei­der

Ich be­schäf­ti­ge mich schon seit ge­rau­mer Zeit mit skur­ri­len Bil­dern. Mei­ne In­ten­ti­on ist es, et­was Nich­tall­täg­li­ches zu schaf­fen – und dies mit mög­lichst ein­fa­chen Mit­teln. Da war das Zim­mer im ers­ten Stock von un­se­rem Haus, die­se Wand. Die al­ten Ta­pe­ten wa­ren ent­fernt, der Bo­den ab­ge­deckt. Was konn­te ich dar­aus ma­chen? Von Be­kann­ten wuss­te ich, dass sie ei­ne al­te Tro­cken­hau­be be­sa­ßen, die sie mir lie­hen. Mein ver­stor­be­ner Schwie­ger­va­ter war Jä­ger, da kom­men die aus­ge­stopf­ten Tie­re her, und die al­ten Bil­der la­gen auf un­se­rem Dach­bo­den. Nach ei­ni­gen Ver­su­chen hat­te ich Bil­der und Tie­re so plat­ziert, dass ich fast zu­frie­den war. Le­dig­lich die lin­ke Ecke war mir zu leer, als mir noch das al­te Ra­dio ein­fiel. Zu­erst fo­to­gra­fier­te ich mich selbst auf dem Stuhl per Selbst­aus­lö­ser, um zu­nächst ein­mal die Wir­kung zu tes­ten. Mit dem Er­geb­nis war ich al­ler­dings nicht ganz zu­frie­den, denn es war mir nicht un­ge­wöhn­lich ge­nug. Da kam mir un­ser Hund in den Sinn. Lu­na mach­te für ein Le­cker­li ger­ne bei dem Shoo­ting mit. Das Bild wur­de von mir nur leicht nach­be­ar­bei­tet: Es ist oben und rechts zu­ge­schnit­ten, nach­ge­schärft, und ich ha­be den Kon­trast et­was an­ge­ho­ben. (Auf­ge­nom­men mit ei­ner Pa­na­so­nic Lu­mix DMC-GX8, Lu­mix G Va­rio 4/7-14 mm, ISO 800, Brenn­wei­te12 mm, Blen­de 4, 1/8 s, Sta­tiv und Licht vom seit­li­chen Fens­ter).

Bild­ti­tel: Tie­risch, Fo­to­graf: Flo­ri­an Schil­cher

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.