PICSART PHO­TO STU­DIO:

ColorFoto - - PRAXIS -

Das Gra­tis­pro­gramm für iOS, An­dro­id und Win­dows 10 wirkt grell. Doch die bun­te App bie­tet fa­mo­se Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten auf un­kom­pli­zier­ter Ober­flä­che, dar­un­ter at­trak­ti­ve und mo­der­ne Bil­der­rah­men, Text­ob­jek­te und Col­la­gen. Auch die Um­wand­lung in Pop-Art oder Was­ser­far­ben lockt zum Ex­pe­ri­men­tie­ren, da­zu schmug­geln Sie Pa­pier­struk­tu­ren oder Leucht­spu­ren ins Mo­tiv. Kon­trast­re­ge­lung und Re­tu­sche ver­ste­cken sich hin­ter der Schalt­flä­che „Werk­zeu­ge“. Dort gibt es ei­ne Gra­da­ti­ons­kur­ve so­wie Schat­ten- und Licht­er­reg­ler, aber auch Ent­zer­rung, Ko­pier­stem­pel und die Bild­grö­ße-Än­de­rung. Al­ler­dings fehlt ein His­to­gramm.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.