Ge­wölb­te Sen­so­ren

ColorFoto - - INHALT -

An sich sind ge­wölb­te Sen­so­ren kein neu­es The­ma – meh­re­re Her­stel­ler ha­ben Pa­ten­te in die­sem Be­reich. Doch zwei neue Mel­dun­gen be­le­ben das The­ma wie­der: In Ja­pan hat So­ny ein Pa­tent für ei­ne Astro­ka­me­ra mit ei­nem ge­wölb­ten Sen­sor im Mit­tel­for­mat an­ge

mel­det. Et­wa zur glei­chen Zeit mel­de­te auch Ni­kon ein Ka­mer­a­pa­tent mit ei­nem Cur­ved-Sen­sor im Voll­for­mat an. Ge­wölb­te Sen­so­ren bie­ten den Vor­teil, dass pas­sen­de Ob­jek­ti­ve mit we­ni­ger auf­wen­di­gen op­ti­schen Kor­rek­tu­ren aus­kom­men und da­her kom­pak­ter und güns­ti­ger ge­baut wer­den kön­nen. Al­ler­dings kann der Her­stel­ler die Krüm­mung nur an ei­ne Op­tik op­ti­mal an­pas­sen. Bei Wech­sel­op­tik-Sys­te­me muss al­so ein Kom­pro­miss de­fi­niert wer­den. In an­de­ren Fäl­len wie In­dus­trie­an­wen­dun­gen, Astro­fo­to­gra­fie, Smart­pho­nes – al­so über­all da, wo das Ob­jek­tiv nicht ge­wech­selt wird – ist der Vor­teil des ge­krümm­ten Sen­sors grö­ßer. In die­se Ka­te­go­rie fal­len un­ter an­de­rem auch Ka­me­ras wie die So­ny RX1. Letzt­end­lich dürf­ten die Her­stel­lungs­kos­ten über den Ein­satz die­ser Tech­nik ent­schei­den.

pho­to­ru­mors.com ni­kon­ru­mors.com hi-lows-no­te.blog. so-net. ne.jp/2017-07-20

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.