Ni­kon AF-S Nik­kor 2,8/70-200 mm E FL ED VR

ColorFoto - - Canon -

Ge­mes­sen an Ni­kon SLR, 36 MP, KB:

Am Voll­for­mat­sen­sor leis­tet sich das 2650 Eu­ro teu­re Ni­kon 2,8/70-200 of­fen ei­ni­ge Schwä­chen. Bei 70mm sind Kon­trast und Auf­lö­sung in der Bild­mit­te of­fen in Ord­nung, der Rand­ab­fall aber gut sicht­bar. Ab­ge­blen­det legt die Bild­mit­te zu, der Rand­ab­fall al­ler­dings auch. Bei 118 mm und Blen­de 2,8 soll­ten Auf­lö­sung und Kon­trast in der Bild­mit­te hö­her sein. Ab­ge­blen­det ver­bes­sert sich bei­des, oh­ne ganz das Ni­veau der 70-mm-Mes­sung zu er­rei­chen. Er­freu­lich ge­ring ist nun der Rand­ab­fall. In der Te­le­stel­lung feh­len in der Bild­mit­te bei of­fe­ner Blen­de knapp 450 Li­ni­en­paa­re auf die bes­ten Mes­sun­gen. Die­se Dif­fe­renz ist zu groß, zu­mal ein nied­ri­ger Kon­trast hin­zu­kommt. Der Rand­ab­fall ist ge­ring und bleibt ab­ge­blen­det nied­rig, aber der Kon­trast und die Auf­lö­sung ver­bes­sern sich sicht­bar. Ab­ge­blen­det sind die Er­geb­nis­se ak­zep­ta­bel, so­dass es für ei­ne Emp­feh­lung reicht – ob­wohl wir für 2650 Eu­ro bei of­fe­ner Blen­de mehr er­war­ten.

COLORFOTO

EMP­FOH­LEN für Ni­kon SLR,

36 MP, KB

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.