Ri­ver­bed kauft deut­sches Star­t­up Oce­do für den Aus­bau sei­ner Soft­ware-de­fi­ned-Net­wor­king-Stra­te­gie

Computerwoche - - Markt -

Erst­mals nach sei­ner Shop­ping­Tour von 2009 bis 2013 hat Ri­ver­bed Tech­no­lo­gy wie­der ei­ne Über­nah­me ge­tä­tigt: Für ei­nen nicht ge­nann­ten Be­trag kauft das Un­ter­neh­men Oce­do, ei­nen An­bie­ter von SDN-(Soft­ware-de­fi­ned Net­wor­king-) und SD-WAN-(Soft­ware-de­fi­ned Wi­de Area Net­work-) Lö­sun­gen. Ziel des Zu­kaufs ist es, die ei­ge­ne SDN-Stra­te­gie aus­zu­bau­en und Ap­p­li­ca­ti­on-Per­for­mance- so­wie Bu­si­ness-Agi­li­ty­Lö­sun­gen für mo­der­ne hy­bri­de Un­ter­neh­men be­reit­zu­stel­len.

Das 2013 ge­grün­de­te Star­t­up aus Karls­ru­he ver­fügt be­reits über ein Pro­dukt­port­fo­lio für SDN-ba­sier­te Zweig­stel­len­lö­sun­gen mit si­che­ren Ga­te­ways, draht­lo­sen Ac­cess Points und Swit­ches so­wie ei­nem in­te­grier­ten Cloud-Ma­nage­ment-Sys­tem. Letz­te­res soll ei­ne Ze­ro-Touch-Be­reit­stel­lung und die zen­tra­li­sier­te Kon­trol­le von Re­mo­te-Ge­rä­ten so­wie Netz­diens­ten er­mög­li­chen.

Pro­ject Ti­ger im Fo­kus

Ri­ver­bed stärkt au­ßer­dem die im Herbst 2015 an­ge­kün­dig­te Mar­ke­ting-Of­fen­si­ve „Pro­ject Ti­ger“. Das Un­ter­neh­men will da­mit ei­ne neue Sui­te an­wen­dungs­zen­trier­ter SDWAN-Lö­sun­gen her­aus­brin­gen, die tra­di­tio­nel­le Zweig­stel­len-Rou­ter über­flüs­sig ma­chen und Ze­ro-TouchBe­reit­stel­lung so­wie -Ma­nage­ment er­mög­li­chen sol­len. Die Lö­sun­gen wer­den auf ei­ner neu­en soft­ware­b­a­sier­ten Platt­form ba­sie­ren, über die sich fir­men­ei­ge­ne und -frem­de Di­ens­te und An­wen­dun­gen ver­knüp­fen las­sen. Die ers­te SD-WAN-Lö­sung von Ri­ver­bed kommt vor­aus­sicht­lich im ers­ten Quar­tal 2016 her­aus und soll die Ri­ver­bed Ap­p­li­ca­ti­on Per­for­mance Plat­form er­wei­tern.

Ne­ben der Tech­nik bringt Oce­do auch er­fah­re­ne Füh­rungs­kräf­te und In­ge­nieu­re mit zu Ri­ver­bed. Die Grün­der ver­fü­gen über Er­fah­rung in der Netz­bran­che und ha­ben un­ter an­de­rem Asta­ro mit­be­grün­det, ein Un­ter­neh­men für Netz­si­cher­heit, das im Jahr 2011 von So­phos ge­kauft wur­de.

Sprach von ei­ner „auf­re­gen­den stra­te­gi­schen Ak­qui­si­ti­on“: Ri­ver­beds Chair­man und CEO Jer­ry Ken­nel­ly.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.