Drei Mil­li­ar­den Dol­lar: HP En­ter­pri­se for­dert im Streit um die Ita­ni­um-Un­ter­stüt­zung Scha­den­er­satz von Ora­cle

Computerwoche - - Markt -

Die Aus­ein­an­der­set­zung zwi­schen den IT-Gi­gan­ten Hew­lett-Pa­ckard En­ter­pri­se (HPE) und Ora­cle geht in die nächs­te Run­de. HPE hat Ora­cle auf drei Mil­li­ar­den Dol­lar Scha­den­er­satz ver­klagt. Grund: Ora­cle hat­te 2011 an­ge­kün­digt, den Sup­port sei­ner Soft­ware für die auf In­tels Ita­ni­um-Chip ba­sie­ren­de Ser­ver-Platt­form von Hew­lett-Pa­ckard ein­zu­stel­len. Da­ge­gen klag­ten die HP-Ver­ant­wort­li­chen und ver­wie­sen auf ei­nen Ver­trag aus dem Jahr 2010, in dem sich Ora­cle ver­pflich­tet hat­te, die Ita­ni­um-Platt­form so lan­ge zu un­ter­stüt­zen, bis HP die­se selbst ein­stel­le. 2012 ent­schied ein US-Ge­richt, Ora­cle müs­se tat­säch­lich die ent­spre­chen­de Soft­ware zur Ver­fü- gung stel­len. Ei­ne Be­ru­fung Ora­cles ge­gen die­sen Rich­ter­spruch wur­de 2013 ab­ge­wie­sen. Nach­dem die Rich­ter 2012 ent­schie­den hat­ten, die Hö­he des Scha­den­er­sat­zes müs­se in ei­nem se­pa­ra­ten Ver­fah­ren er­mit­telt wer­den, kommt nun wie­der Be­we­gung in die Sa­che.

Co­py­right: Ora­cle ver­klagt HPE

Ora­cle ha­be kla­re ver­trag­li­che Ver­pflich­tun­gen arg­lis­tig ge­bro­chen, um sei­nen ei­ge­nen, mit der Sun­Über­nah­me zu­ge­kauf­ten Ser­vern ei­nen Vor­teil zu ver­schaf­fen, hieß es von Sei­ten HPEs im Vor­feld des Ver­fah­rens. Ora­cle müs­se für sei­ne Hand­lun­gen zur Ver­ant­wor­tung ge­zo­gen wer­den, die gro­ße Ve­r­un­si- che­rung un­ter den Kun­den und Mil­li­ar­den­schä­den für HP ver­ur­sacht hät­ten. Ora­cle da­ge­gen spricht von ver­wun­der­li­chen Scha­den­sum­men an­ge­sichts der Tat­sa­che, dass sich der Risc/Ita­ni­um-Ser­ver-Markt schon lan­ge in ei­ner Ab­wärts­spi­ra­le be­fin­de. Ora­cle und HPE strei­ten sich auch an an­de­rer Stel­le. So hat Ora­cle Kla­ge ge­gen HPE ein­ge­reicht, weil der Kon­kur­rent an­geb­lich Ur­he­ber­rech­te ver­letzt ha­be. Kon­kret geht es um Sup­port-Di­ens­te, die HPE für Ora­cles So­la­risPlatt­form an­bie­tet. Ora­cle hat in der Ver­gan­gen­heit be­reits mehr­fach Kla­gen ge­gen Dritt­an­bie­ter von Sup­port- und War­tungs­diens­ten ge­führt, bei­spiels­wei­se auch ge­gen SAP – und ge­won­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.