Buch­tipp

Computerwoche - - Job & Karriere -

Aus der Sicht ei­nes IT-Un­ter­neh­mers be­schreibt Tors­ten Ost­hus, wie er sei­ne Fir­ma or­ga­ni­siert und wel­che Stol­per­stei­ne er aus dem Weg räu­men muss­te, um Mit­ar­bei­tern mehr Ver­ant­wor­tung zu über­tra­gen und sie zu mo­ti­vie­ren. Ost­hus ver­schweigt kei­nes­wegs, dass es da­bei Schwie­rig­kei­ten gab. Er muss­te auch ei­ge­ne Er­war­tun­gen hin­ter­fra­gen und konn­te nicht im­mer ei­ne per­fek­te Lö­sung aus dem Hut zau­bern. Doch gera­de die­se ehr­li­che Be­schrei­bung kann an­de­ren hel­fen, sich mit neu­en For­men der Füh­rung aus­ein­an­der­zu­set­zen und ei­ge­ne We­ge zu ge­hen.

Tors­ten Ost­hus: Chef­sa­che Em­power­ment. Wie es ei­nem Un­ter­neh­mer ge­lingt, dass sei­ne Mit­ar­bei­ter Ver­ant­wor­tung über­neh­men und über sich hin­aus­wach­sen. Lin­de Ver­lag, 168 Sei­ten, 19,90 Eu­ro.

IT-Soft­ware­un­ter­neh­mer Tors­ten Ost­hus han­delt nach dem Mot­to: „Der bes­te Chef macht sich selbst über­flüs­sig, Mit­ar­bei­ter er­le­di­gen Auf­ga­ben bes­ser als man selbst.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.