CW-Web­cast: Schutz vor Cy­ber-Er­pres­sern

Computerwoche - - Info & Services -

Die größ­te Schwach­stel­le in Si­cher­heits­fra­gen bleibt der Mensch. Cy­ber-Kri­mi­nel­le nut­zen das und lo­cken End­an­wen­der mit Be­treff­zei­len wie „Ei­li­ge Rech­nung“oder „Mah­nung“. Klickt das Op­fer auf den E-Mail-An­hang, ak­ti­vie­ren sich schäd­li­che Ma­kros. Wie sich Fir­men schüt­zen kön­nen, ist The­ma ei­nes Web­casts der COMPUTERWOCHE am 29. Ju­ni um 11 Uhr. Chris­ti­an Funk, Lei­ter des deut­schen For­schungs- und Ana­ly­se­teams bei Kas­per­s­ky Lab, er­klärt, wie Ran­som­ware funk­tio­niert und Op­fer un­ter Druck ge­ra­ten. Er führt aus, was man tun kann, wenn „es“pas­siert ist, und wie man Er­pres­ser wie­der los­wird. Zu­dem geht es auch um Prä­ven­ti­on und Mög­lich­kei­ten, Schä­den im Vor­feld ab­zu­wen­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.