COMPUTERWOCHE-Stu­die: Ar­bei­ten in der IT 2016

Computerwoche - - Info & Services -

Da­tum:

21. Ju­li, 11 Uhr

Kos­ten­lo­se Re­gis­trie­rung:

http://w.idg.de/29fa69i Die Trans­for­ma­ti­on der IT auf al­len Ebe­nen ver­än­dert die Art und Wei­se fun­da­men­tal, wie in der In­dus­trie heu­te und mor­gen ge­ar­bei­tet wird. Tat­säch­lich ist dies wohl so­gar der un­mit­tel­bars­te und für je­den Ar­beit­neh­mer spür­ba­re Aus­druck der Ve­rän­de­rung. Das ist ein Kern­er­geb­nis der COMPUTERWOCHE-Stu­die „Ar­bei­ten in der IT 2016“. Es weht al­so ein raue­rer Wind. Die Men­schen, die in der IT tä­tig sind, spü­ren das – und be­rei­ten sich dar­auf vor, dass so bald kei­ne Ru­he ein­keh­ren wird. Die Ent­wick­lung voll­zieht sich ra­di­ka­ler und schnel­ler als bei an­de­ren „Me­ga­the­men“in der prä­di­gi­ta­len Welt. Un­se­re Stu­die gibt vie­le Hin­wei­se dar­auf, wel­che Pro­fi­le, Skills und Me­tho­den in Zu­kunft ge­fragt sein wer­den. Es ist höchs­te Zeit, die „Rea­di­ness“je­der IT-Or­ga­ni­sa­ti­on zu prü­fen und ge­ge­be­nen­falls auch neu zu be­wer­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.