Ser­ver-Markt

Computerwoche - - Markt -

Gart­ner zu­fol­ge führt HPE ak­tu­ell den welt­wei­ten Ser­ver-Markt an. Im ers­ten Quar­tal 2016 ver­buch­te der Kon­zern Ser­ver-Ein­nah­men von knapp 3,3 Mil­li­ar­den Dol­lar, gut drei Pro­zent mehr als im ver­gleich­ba­ren Vor­jah­res­zeit­raum (3,2 Mil­li­ar­den Dol­lar). Das reich­te für ei­nen kom­for­ta­blen Vor­sprung auf den Zweit­plat­zier­ten Dell (2,3 Mil­li­ar­den Dol­lar im ers­ten Quar­tal 2016). Auch bei den aus­ge­lie­fer­ten Stück­zah­len lag HPE mit gut 526.000 Sys­te­men vorn, wenn­gleich die Aus­lie­fe­run­gen ge­gen­über dem Vor­jah­res­quar­tal leicht um 1,6 Pro­zent zu­rück­gin­gen. Vor al­lem das Hy­per­s­ca­le-Da­ta-Cen­ter-Seg­ment kön­ne der­zeit im Ser­ver-Markt zu­le­gen, sag­te Gart­ner-Ana­lyst Jef­frey He­witt An­fang Ju­ni die­ses Jah­res.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.