SSDs mit neu­en Spei­cher­re­kor­den

Computerwoche - - Technik -

An­läss­lich des Flash Me­mo­ry Sum­mit vom 9. bis 11. Au­gust im ka­li­for­ni­schen San­ta Cla­ra ha­ben ver­schie­de­ne Her­stel­ler neue Spei­cher­re­kor­de für Flas­hS­to­r­a­ge-ba­sier­te So­lid Sta­te Dri­ves (SSDs) an­ge­kün­digt. Bei­spiels­wei­se hat Sea­ga­te ei­ne SAS-SSD mit ei­ner Spei­cher­ka­pa­zi­tät von 60 Te­ra­byte (TB) an­ge­kün­digt. Das Ge­rät im klas­si­schen 3,5-Zoll-Fest­plat­ten­for­mat ver­wen­det dem Her­stel­ler zu­fol­ge NAND-Flash-Tech­nik von Mi­cron. Über Ver­füg­bar­keit und Preis mach­ten die Sea­ga­te-Ver­ant­wort­li­chen kei­ne An­ga­ben. To­shi­ba stell­te SSD-Spei­cher mit ei­ner Ka­pa­zi­tät von 100 TB in Aus­sicht. Spe­zi­el­le Qua­drup­le Le­vel Cells (QLC) sol­len 4 Bit spei­chern und da­mit 16 La­dungs­zu­stän­de un­ter­schei­den kön­nen. Ein­zi­ger Wer­muts­trop­fen der neu­en Tech­nik: QLCs las­sen sich deut­lich we­ni­ger oft wie­der­be­schrei­ben als her­kömm­li­che Triple Le­vel Cells (TLCs). To­shi­ba sieht da­her das Haupt­ein­satz­ge­biet die­ser Tech­nik eher im Ar­chiv­be­reich. Samsung hat die vier­te Ge­ne­ra­ti­on sei­ner 3D-NAND-Tech­nik prä­sen­tiert. Da­mit sol­len sich die Spei­cher­zel­len in 64 La­gen sta­peln las­sen und so ei­ne deut­lich hö­he­re Pa­ckungs­dich­te und da­mit grö­ße­re Spei­cher­vo­lu­mi­na er­mög­li­chen. Da­mit wol­len die Süd­ko­rea­ner 512 Gbit auf ei­nem Die un­ter­brin­gen. Bis zu 800 MB pro Se­kun­de soll das Spei­cher­ge­rät trans­por­tie­ren kön­nen. Auf dem Sum­mit hat Samsung be­reits ei­ne SAS-SSD mit 32 TB Ka­pa­zi­tät ge­zeigt. Wann das Ge­rät zu wel­chem Preis zu ha­ben sein wird, woll­te der Her­stel­ler noch nicht ver­ra­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.