Di­gi­ta­le Land­wirt­schaft macht Fort­schrit­te – doch ho­he Kos­ten und schlech­te In­ter­net-Ver­bin­dun­gen brem­sen

Computerwoche - - Markt -

Die Land­wirt­schaft ent­wi­ckelt sich mit ho­hem Tem­po zu ei­ner di­gi­ta­li­sier­ten Bran­che. Schon heu­te nut­zen 53 Pro­zent der Bau­ern di­gi­ta­le Lö­sun­gen, so zeigt ei­ne re­prä­sen­ta­ti­ve Be­fra­gung des Di­gi­tal­ver­bands Bit­kom un­ter 521 Land­wir­ten und Lohn­un­ter­neh­mern, die vom Deut­schen Bau­ern­ver­band (DBV) un­ter­stützt wur­de.

Die Ein­satz­sze­na­ri­en sind viel­fäl­tig, sie rei­chen vom GPS-ge­stütz­ten und sen­sor­ge­steu­er­ten Ein­satz von Land­ma­schi­nen über die di­gi­tal un­ter­stütz­te tier­in­di­vi­du­el­le Füt­te­rung bis hin zum kon­ti­nu­ier­li­chen Über­wa­chen von Vi­tal­da­ten des Viehs. Den Bau­ern geht es nicht nur um die per­sön­li­che Ent- las­tung von kör­per­li­cher Ar­beit oder um hö­he­re Ge­win­ne. Sie ma­chen eben­so gel­tend, dass sie die Öko­bi­lanz im Acker­bau ver­bes­sern könn­ten, in­dem Pflan­zen­schutz­mit­tel oder Dün­ger be­darfs­ge­recht und punkt­ge­nau aus­ge­bracht wer­den. Auch die Hal­tungs­be­din­gun­gen für Nutz­tie­re las­sen sich op­ti­mie­ren: Er­näh­rungs­ver­hal­ten und Be­we­gung der Tie­re wer­den er­fasst und be­ein­flusst.

All die­se Sze­na­ri­en, et­wa auch der Ein­satz au­to­no­mer Fel­d­ro­bo­ter oder von Droh­nen und fah­rer­lo­sen Trak­to­ren, set­zen aber ei­ne mög­lichst weit­ge­hen­de Ab­de­ckung spär­lich be­sie­del­ter Re­gio­nen mit mo­bi­lem Breit­band-In­ter­net vor- aus. Die Land­wir­te wün­schen sich da­her bes­se­re Rah­men­be­din­gun­gen für ei­ne flä­chen­de­cken­de Aus­brei­tung di­gi­ta­ler Tech­no­lo­gi­en und for­dern die Po­li­tik in Deutsch­land und der EU – auch im Sin­ne ei­nes bes­se­ren Tier- und Land­schafts­schut­zes – auf, ak­tiv zu wer­den.

Wei­te­re Hemm­nis­se auf dem Weg in die di­gi­ta­le Zu­kunft sind laut Um­fra­ge die Da­ten­si­cher­heit (42 Pro­zent) und po­ten­zi­ell grö­ße­re staat­li­che Kon­troll­mög­lich­kei­ten (54 Pro­zent). An­de­rer­seits wach­sen die Chan­cen, die stark zu­neh­men­den Nach­weis- und Do­ku­men­ta­ti­ons­pflich­ten bes­ser in den Griff zu be­kom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.