People Ana­ly­tics und Ac­tive Sour­cing

Computerwoche - - Job & Karriere -

Agi­li­tät und fle­xi­ble Ar­beits­for­men wer­den uns als wich­ti­ges The­ma auch 2017 be­glei­ten. Ein wei­te­rer lang­lau­fen­der Trend ist das Ar­bei­ten 4.0. Da­bei geht es dar­um, die so­zia­len Be­din­gun­gen und Spiel­re­geln der künf­ti­gen Ar­beits­ge­sell­schaft vor­aus­schau­end mit­zu­ge­stal­ten. Kurz- und mit­tel­fris­tig sind People Ana­ly­tics und Ac­tive Sour­cing si­cher die wich­tigs­ten Trends, auch um Klar­heit zu The­men wie Per­so­nal­be­darf, Per­for­mance des vor­han­de­nen Per­so­nals und Schlie­ßung et­wai­ger Lü­cken zu er­hal­ten. Die Di­gi­ta­li­sie­rung von Pro­zes­sen in HR wird eben­falls wei­ter an Fahrt ge­win­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.