Frei­be­ruf­ler-In­dex: Ein pro­spe­rie­ren­der Markt, der CIOs nicht glück­lich macht

Gleich um 11,6 Pro­zent auf 134 Punk­te im Ver­gleich zum Vor­jah­res­quar­tal stieg der Ge­co-In­dex für IT-Frei­be­ruf­ler im letz­ten Quar­tal 2016. We­ni­ger glück­lich dürf­ten die CIOs sein, da auch die Be­ra­ter­ho­no­ra­re stark nach oben gin­gen.

Computerwoche - - Job & Karriere - Von Hans Kö­ni­ges, lei­ten­der Re­dak­teur

Das vier­te Quar­tal war in den ver­gan­ge­nen fünf Jah­ren noch nie das stärks­te“, er­in­nert Ge­co-Vor­stand Gün­ter Hil­ger. Nor­ma­ler­wei­se schwä­che­le der In­dex zum En­de ei­nes Jah­res – sei es we­gen aus­lau­fen­der Pro­jek­te oder an­dau­ern­der Bud­get­ver­hand­lun­gen be­züg­lich neu­er Vor­ha­ben für das kom­men­de Jahr. „2016 zeich­ne­te sich durch ei­nen kräf­ti­gen An­stieg ei­ni­ger Wer­te über das ge­sam­te Jahr aus.“

Die St­un­den­sät­ze der Be­ra­ter lie­gen 15 Punk­te über dem Re­fe­renz­quar­tal des Vor­jah­res, das ent­spricht ei­nem Plus von 13,3 Pro­zent. Mit 128 Punk­ten be­fin­det sich der Be­ra­ter­stun­den­satz auf dem Höchst­wert der ver­gan­ge­nen zwei Jah­re.

Nach­dem die St­un­den­sät­ze der Tech­ni­ker im drit­ten Quar­tal 2016 auf 124 Punk­te (Vor­jah­res- quar­tal 115 Punk­te) stie­gen, ha­ben sie sich ak­tu­ell bei 113 Punk­ten ein­ge­pen­delt – was et­wa dem Ni­veau des ers­ten und zwei­ten Quar­tals des ver­gan­ge­nen Jah­res ent­spricht.

Mit 189 Punk­ten nä­her­ten sich die Pro­jekt­lauf­zei­ten dem Höchst­wert von 198 Punk­ten aus dem ers­ten Quar­tal 2015. Ge­gen­über dem vier­ten Quar­tal 2015 be­deu­tet die­ser Wert so­gar ei­nen An­stieg um 28,5 Pro­zent.

Auch die Pro­jekt­an­fra­gen war­ten mit ei­nem Höchst­wert auf. Im Be­richts­quar­tal ran­giert der In­dex bei 107 Punk­ten. Zwar liegt der Wert nur leicht über dem des ver­gan­ge­nen Quar­tals und dem des Vor­jah­res. „Es zeugt aber von ei­ner au­ßer­ge­wöhn­li­chen Sta­bi­li­tät im Frei­be­ruf­ler­ge­schäft, ei­nen sol­chen Wert für das ge­sam­te Jahr kon­stant sta­bil zu hal­ten“, kom­men­tiert Ge­co-Chef Hil­gert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.