Fu­ture Work Lab

Computerwoche - - Job & Karriere -

Wie sich mit In­dus­trie 4.0 die Ar­beit in den Werks­hal­len ver­än­dert, will das Fu­ture Work Lab am Fraun­ho­fer-Cam­pus in Stutt­gart zei­gen. Die Bei­spie­le sol­len auch klei­ne­re und mit­tel­stän­di­sche Un­ter­neh­men er­mu­ti­gen, die Chan­cen der Di­gi­ta­li­sie­rung zu er­grei­fen. Be­tei­ligt sind am In­no­va­ti­ons­la­bor für Ar­beit, Mensch und Tech­nik un­ter der Lei­tung des Fraun­ho­ferIn­sti­tuts IAO (In­sti­tut für Ar­beits­wirt­schaft und Or­ga­ni­sa­ti­on) wei­te­re Fraun­ho­fer-Ge­sell­schaf­ten, dar­un­ter das In­sti­tut für Pro­duk­ti­ons­tech­nik und Au­to­ma­ti­sie­rung (IPA), so­wie die Uni­ver­si­tät Stutt­gart. Mehr In­for­ma­tio­nen un­ter www.fu­tur­e­wor­klab.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.