Wunsch­zet­tel für In­dus­trie 4.0

Computerwoche - - Technik -

„Deutsch­land hat beim The­ma In­dus­trie 4.0 als In­dus­trie­na­ti­on im­mer ei­ne her­vor­ra­gen­de Aus­gangs­po­si­ti­on, wir müs­sen sie nut­zen“, sagt Bit­kom-Prä­si­di­ums­mit­glied Micha­el Klei­ne­mei­er. Um Deutsch­land als Vor­rei­ter der Di­gi­ta­li­sie­rung von Pro­duk­ten und Pro­duk­ti­ons­pro­zes­sen zu stär­ken, hat der Lob­by­ver­band Bit­kom im Wahl­jahr 2017 ein Po­si­ti­ons­pa­pier ver­öf­fent­licht. Es sei wich­tig, dass die Po­li­tik den Struk­tur­wan­del über 2017 hin­aus kon­struk­tiv be­glei­te, heißt es dar­in. Die Po­li­tik müs­se sich um ein Hoch­leis­tungs-In­dus­tri­al-In­ter­net küm­mern, Pi­lot­pro­jek­te för­dern so­wie gut aus­ge­stat­te­te For­schungs­pro­gram­me auf­le­gen. Auf der Wun­sch­lis­te ste­hen fer­ner ei­ne bes­se­re Un­ter­stüt­zung für klei­ne und mit­tel­gro­ße Un­ter­neh­men (KMU) so­wie der Aus­bau von Fi­nan­zie­rungs­mög­lich­kei­ten für Star­tups.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.