Die wich­tigs­ten Eck­da­ten

Computerwoche - - Technik -

Ge­schäfts­füh­rer und CIOs

Be­fragt wur­den 264 Un­ter­neh­men un­ter­schied­li­cher Grö­ße in der DACH-Re­gi­on (über­wie­gend CIOs und Ge­schäfts­füh­rer), von de­nen 56 Ma­chi­ne Le­arning pro­duk­tiv ein­set­zen, 65 ers­te Er­fah­run­gen mit Pro­to­ty­pen ge­sam­melt ha­ben und 47 in der Pla­nungs­pha­se ste­cken. 168 ha­ben al­so kon­kre­te Be­rüh­rungs­punk­te mit KI.

Bran­chen und Grö­ßen­klas­sen

Die Stu­die zeich­net ein re­prä­sen­ta­ti­ves Bild vom ML-Ein­satz. Die In­ter­views wur­den vor gut ei­nem hal­ben Jahr ver­teilt über neun Bran­chen, sechs Un­ter­neh­mens­grö­ßen­klas­sen und vier Un­ter­neh­mens­ty­pen ge­führt.

Di­gi­tal be­trof­fen

Von den Um­fra­ge­teil­neh­mern sag­ten knapp 47 Pro­zent, sie sei­en von der Di­gi­ta­li­sie­rung „stark“be­trof­fen, wei­te­re 14 Pro­zent so­gar „sehr stark“. 39 Pro­zent füh­len sich schwach oder gar nicht tan­giert.

Wert­vol­le Da­ten

40 Pro­zent der Be­frag­ten sag­ten, Da­ten sei­en „die Grund­la­ge für neue Ge­schäfts­mo­del­le und Ser­vices“, wei­te­re 16 Pro­zent be­zeich­ne­ten Da­ten so­gar als „stra­te­gi­sches As­set und zen­tra­len Wett­be­werbs­fak­tor“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.