Das geht mit der eID-Funk­ti­on

Computerwoche - - Technik -

Bür­ger kön­nen mit ih­rer frei­ge­schal­te­ten eID-Funk­ti­on der­zeit un­ter an­de­rem Füh­rungs­zeug­nis­se be­an­tra­gen, Ren­ten­aus­künf­te ein­ho­len, das Ver­kehrs­zen­tral­re­gis­ter nach dem Punk­te­stand in Flens­burg ab­fra­gen, BaföG und Kin­der­geld be­an­tra­gen oder ihr Au­to ab- und dem­nächst auch an­mel­den. Auch ei­ni­ge Un­ter­neh­men un­ter­stüt­zen den Di­gi­tal­aus­weis mit Di­ens­te­an­ge­bo­ten, dar­un­ter Ver­si­che­run­gen wie Al­li­anz und HUK24, die Tech­ni­ker Kran­ken­kas­se oder die DeMail-Anbieter.

Für Leh­rer, Be­ra­ter, Wirt­schafts­för­de­rer und Ex­per­ten in Be­rei­chen wie E-He­alth, E-Go­vern­ment, Smart Ser­vices und In­dus­trie 4.0 gibt es et­li­che Mög­lich­kei­ten, über die der Ver­ein buer­ger­ser­vice.org in­for­miert. Der Ver­ein un­ter­stützt Be­hör­den und Un­ter­neh­men mit Pu­bli­kums­ver­kehr auch da­bei, ein „Bür­ger­ter­mi­nal“ein­zu­rich­ten. Da­für reicht meist ein aus­ran­gier­ter PC, der sich mit der Se­cu­re-ID-Box (SID-Box) von buer­ger­ser­vice.org in ein Bür­ger­ter­mi­nal ver­wan­deln lässt. In­for­ma­tio­nen: www.buer­ger­ser­vice.org

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.