Neue Ser­ver von Dell EMC

Computerwoche - - Inhalt -

Herz­stück der 14. Ser­ver-Ge­ne­ra­ti­on aus der Po­wer­Edge-Fa­mi­lie von Dell EMC sind die erst kürz­lich vor­ge­stell­ten In­tel-Xe­on-Scalable-Pro­zes­so­ren.

Dell EMC will sei­nen Kun­den mit den neu­en Po­wer-Ed­geSys­te­men ei­ne ska­lier­ba­re, au­to­ma­ti­sier­te und si­che­re Com­pu­tin­gPlatt­form für tra­di­tio­nel­le wie für na­ti­ve Cloud-An­wen­dun­gen bie­ten. Herz­stück die­ser 14. Ser­ver­Ge­ne­ra­ti­on aus der Po­wer­Ed­geFa­mi­lie sind die erst kürz­lich vor­ge­stell­ten In­tel-Xe­on-ScalablePro­zes­so­ren. Mit mehr Re­chen­ker­nen so­wie ei­ner im Ver­gleich zu den Vor­gän­ger-CPUs um 50 Pro­zent er­wei­ter­ten Spei­cher­band­brei­te sol­len die Chips die Leis­tung von ge­schäfts­kri­ti­schen An­wen­dun­gen und Wor­kloads deut­lich ver­bes­sern. Das neue Ser­ver-Port­fo­lio sei dar­über hin­aus für Non-Vo­la­ti­le Me­mo­ry Ex­press (NVMe) op­ti­miert und bie­te da­mit ei­ne bes­se­re Sto­r­a­gePer­for­mance. An­wen­der sol­len zu­dem da­bei un­ter­stützt wer­den, die Be­reit­stel­lung von soft­ware­de­fi­nier­tem Sto­r­a­ge und von hy­per­kon­ver­gen­ten In­fra­struk­tur-St­acks zu be­schleu­ni­gen. Laut Her­stel­ler bie­ten die Sys­te­me au­ßer­dem ei­ne hö­he­re Da­ten­bankleis­tung und be­schleu­ni­gen die Li­ve-Mi­gra­ti­on von vir­tu­el­len Ma­schi­nen.

Der in­te­grier­te Dell Re­mo­te Ac­cess Con­trol­ler soll ein ver­ein­fach­tes Ser­ver-Lifecy­cle-Ma­nage­ment er­mög­li­chen – von der Be­reit­stel­lung bis zur Au­ßer­be­trieb­nah­me und Wie­der­ver­wen­dung. Ver­schie­de­ne Tools könn­ten Auf­ga­ben rund um De­ploy­ment, Up­date, Mo­ni­to­ring und War­tung zu wei­ten Tei­len au­to­ma­ti­sie­ren, teil­te Dell EMC mit. Au­ßer­dem ha­be man die Se­cu­ri­ty-Fea­tu­res aus­ge­baut. Da­zu zäh­len ei­ne si­gnier­te Firm­ware so­wie ein au­to­ma­ti­sches BIOSRe­co­very. Zu­dem sol­len sich Sys­tem­kon­fi­gu­ra­tio­nen vor bös­ar­ti­gen und auch vor un­be­ab­sich­tig­ten Än­de­run­gen schüt­zen las­sen. Be­trei­ber wür­den über al­le ver­such­ten Sys­tem­än­de­run­gen in­for­miert. Dell EMC bie­tet sei­ne neu­en Po­wer­Edge-Ser­ver in ver­schie­de­nen Rack- und Bla­de-Form­fak­to­ren an. Die ers­ten Mo­del­le sind be­reits ver­füg­bar. Bis En­de des Jah­res sol­len al­le Va­ri­an­ten am Start sein.

Der Dell-EMC-Ser­ver Po­wer­Edge R940 soll an­spruchs­vol­le, ge­schäfts­kri­ti­sche Wor­kloads wie En­ter­pri­se Re­sour­ce Pl­an­ning (ERP), E-Com­mer­ce und sehr gro­ße Da­ten­ban­ken ver­ar­bei­ten kön­nen. Die an­de­ren Va­ri­an­ten R640, R740, R740xd, M640 und FC640 so­wie C6420 adres­sie­ren an­de­re spe­zi­fi­sche Ein­satz­zwe­cke vom klas­si­schen Ar­beits-Ser­ver bis hin zu High Per­for­mance Com­pu­ting (HPC).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.