Neue Frei­hand-Funk­tio­nen in Word, Ex­cel und Po­wer­point

Computerwoche - - Technik -

Mi­cro­soft ist ein Ver­fech­ter der di­gi­ta­len Hand­schrift. So ver­sucht der Soft­ware­an­bie­ter in vie­len Apps, Nut­zern die Mög­lich­keit zu ge­ben, ei­nen Stift zu ver­wen­den. Man kann auf dem Bild­schirm mit dem Fin­ger, Stylus oder der Maus zeich­nen und aus ei­ner Aus­wahl von Bild­schirm­stif­ten mit un­ter­schied­li­chen Far­ben und Di­cken aus­wäh­len. Die Farb­ge­bung in Of­fice 365 wur­de häu­fig ver­bes­sert, of­fen­bar ist ge­plant, das Fea­tu­re in Of­fice 2019 zu in­te­grie­ren. Mi­cro­soft hat durch­bli­cken las­sen, dass Funk­tio­nen wie Druck­sen­si­ti­vi­tät, Nei­gungs­ef­fek­te und „Wie­der­ga­be in Frei­hand“hin­zu­kom­men sol­len. Es ist da­von aus­ge­hen, dass die­se auch Teil von Of­fice 2019 sein wer­den. Fer­ner ist wahr­schein­lich, dass Mi­cro­soft ei­ne Viel­zahl von ver­schie­de­nen Tin­ten­werk­zeu­gen hin­zu­fü­gen wird, die es in Of­fice 365 ein­ge­führt hat, wie zum Bei­spiel die Mög­lich­keit, Do­ku­men­te in Word mit ei­nem Stift zu be­ar­bei­ten – zum Bei­spiel Text durch­strei­chen, um ihn zu lö­schen, ei­nen Kreis zeich­nen, um Text aus­zu­wäh­len, so­wie die Mög­lich­keit, Ob­jek­te mit ei­nem Stift in al­len Of­fice-An­wen­dun­gen zu ver­schie­ben und die Grö­ße zu än­dern. Es wird wahr­schein­lich auch in Of­fice 2019 vie­le neue Stif­te und Far­ben ge­ben, da sie be­reits in Of­fice 365 ein­ge­führt wur­den. Au­ßer­dem ist da­von aus­zu­ge­hen, dass die Funk­ti­on „Wie­der­ga­be in Frei­hand“in Of­fice 2019 ein­ge­führt wird – wie be­reits in Of­fice 365 ge­sche­hen. Das ist be­son­ders bei Do­ku­men­ten mit viel Hand­schrift nütz­lich. Da­mit wer­den al­le auf der Sei­te hand­schrift­lich vor­ge­nom­me­nen Mar­kie­run­gen von An­fang bis En­de wie­der­ge­ge­ben. Es hilft Nut­zern, der Lo­gik und den Denk­pro­zes­sen zu fol­gen, die zur Mar­kie­rung ge­führt ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.