Fit und ge­sund

Was die gro­ßen Smart­pho­ne-Her­stel­ler an Apps und Sen­so­ren bie­ten, um die kör­per­li­che Ver­fas­sung zu stei­gern

connect - - INHALT - MICHA­EL PEUCKERT

Das The­ma Ge­sund­heit und Fit­ness steht ak­tu­ell so hoch im Kurs wie noch nie. Das zeigt sich nicht nur an der stei­gen­den Zahl von Fit­ness­arm­bän­dern, son­dern auch an im­mer mehr smar­ter Ge­sund­heits­Hard­ware wie et­wa Kör­per­waa­gen oder Blut­druck­mess­ge­rä­ten, die ih­re Da­ten an kom­pa­ti­ble Apps im Smart­pho­ne über­tra­gen.

Kein Wun­der al­so, dass auch die gro­ßen Smart­pho­neHer­stel­ler ih­re Kun­den mit haus­ei­ge­nen App-Lö­sun­gen bei ei­nem ge­sun­den Le­bens­wan­del un­ter­stüt­zen. App­le, LG, Samsung und So­ny ha­ben ent­spre­chen­de Pro­gram­me be­reits seit Jah­ren im An­ge­bot, Hua­wei hat ein ent­spre­chen­des Tool seit Kur­zem vor­in­stal­liert.

Wir ha­ben uns ge­nau­er an­ge­schaut, was die Smart­pho­ne-Bau­er von Haus aus an Fit­ness- und Ge­sund­heits­Apps zu bie­ten ha­ben – al­so oh­ne zu­sätz­li­che Hard­ware und kom­pa­ti­ble Apps von Dritt­an­bie­tern. Le­sen Sie auf den fol­gen­den Sei­ten, von wel­cher Mar­ke Sie was er­war­ten dür­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.