Goog­le Earth

connect - - RATGEBER -

Goog­le Earth ist ver­gleich­bar mit ei­nem Glo­bus, den man sich auf den Schreib­tisch stellt. Mit dem Tool lässt sich un­ser Pla­net er­kun­den – vom Bo­den oder von der Luft aus. Sie kön­nen nach Or­ten su­chen, je­de be­lie­bi­ge Stel­le wie Ge­bäu­de her­an­zoo­men und Rou­ten di­rekt pla­nen. Die Qua­li­tät der Darstel­lung hängt stark von der Re­gi­on ab. Vie­le Groß­städ­te sind in­zwi­schen als 3-D-Mo­dell vor­han­den, in länd­li­chen oder ab­ge­le­ge­nen Ge­bie­ten sind oft nur 2-D-Sa­tel­li­ten­bil­der ver­füg­bar. Die App ist ein­fach be­dien­bar und bie­tet al­le Funk­tio­nen, die man auch von der PC-Soft­ware her kennt. Die App lässt sich auch gut zur Ur­laubs­pla­nung nut­zen. Al­ler­dings sind ei­ni­ge Auf­nah­men schon äl­ter und spie­geln nicht un­be­dingt den ak­tu­el­len Zu­stand des Ur­laubs­or­tes wi­der. Ei­ne in­ter­es­san­te Funk­ti­on ab der Ver­si­on 9 ist das Tool Voya­ger, das ei­ne welt­wei­te Rei­se zu in­ter­es­san­ten Or­ten er­mög­licht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.