BLACKBERRY KEYONE BLACK EDI­TI­ON KOMMT MIT­TE SEP­TEM­BER

Das ak­tu­el­le Black­ber­rySpit­zen­mo­dell Keyone konn­te im con­nect-Test Best­no­ten ein­fah­ren. Jetzt er­wei­tert der Her­stel­ler TCL das Port­fo­lio und bringt ei­ne Pre­mi­um­va­ri­an­te mit schwar­zem Ge­häu­se und mehr Spei­cher in den Han­del.

connect - - IFA-NEWS -

Der seit Mai 2017 er­hält­li­che Keyone ist für Blackberry und den chi­ne­si­schen Her­stel­ler TCL ein vol­ler Er­folg. Wie Blackberry-Ver­tre­ter im Ge­spräch mit con­nect er­klär­ten, hat die Nach­fra­ge die Er­war­tun­gen weit über­trof­fen. Ei­ne Über­ra­schung ist das nicht, zu­min­dest nicht für con­nec­tLe­ser, denn im Test zeig­te das Smart­pho­ne ei­ne über­ra­gen­de Leis­tung und si­cher­te sich ei­ne Plat­zie­rung in den Top 10 der con­nect-Bes­ten­lis­te. Die Säu­len des Er­fol­ges sind ne­ben der ein­zig­ar­ti­gen Kom­bi­na­ti­on von phy­si­scher Tas­ta­tur und Touch­screen ei­ne star­ke Aus­dau­er, ei­ne TopKa­me­ra und das Be­triebs­sys­tem An­dro­id, das um Blackberry-ty­pi­sche Si­cher­heits­funk­tio­nen er­wei­tert ist.

Bei der Black Edi­ti­on glänzt der Alu­mi­ni­um­rah­men nicht mehr me­tal­lisch, son­dern ist in mat­tem Schwarz ge­hal­ten, was ei­nen ge­schlos­se­ne­ren Ge­samt­ein­druck hin­ter­lässt. Auch wenn De­sign Ge­schmack­sa­che ist: Uns hat die mo­no­li­thi­sche Op­tik auf An­hieb über­zeugt. Das oh­ne­hin schon edel wir­ken­de Smart­pho­ne macht ei­nen hoch­wer­ti­ge­ren, ele­gan­te­ren Ein­druck. Laut Blackberry wur­de die­se Farb­va­ri­an­te be­reits seit dem Markt­start des Keyone von Fans welt­weit an­ge­fragt. Sie er­hält auch ein Up­grade von 3 auf 4 GB RAM und von 32 auf 64 GB Spei­cher. Der Preis steigt mo­de­rat von 599 auf 649 Eu­ro. Blackberry-Freun­de soll­ten zu­grei­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.