WI­FI FILE SHARE PRO

So sim­pel wie ih­re Er­schei­nung ist, ist die App auch zu hand­ha­ben: Damt klappt der ein­fa­che Da­tei­t­rans­fer zwi­schen iPho­ne und An­dro­idS­mart­pho­ne.

connect - - RATGEBER -

Schön ein­fach und oh­ne viel Schnick­schnack las­sen sich Fotos und Mu­sik­ti­tel mit Wi­Fi File Share Pro über­tra­gen. Di­rekt nach dem Start lis­tet die App au­to­ma­tisch al­le wei­te­ren Ge­rä­te, auf de­nen sie eben­falls in­stal­liert und ge­ra­de ak­tiv ist – Smart­pho­nes und Ta­blets mit An­dro­id oder iOS oder auch ein Mac. Vor­aus­set­zung: Al­le sind im sel­ben WLAN ein­ge­bucht. Da­für müs­sen Sen­der und Emp­fän­ger selbst sor­gen, ge­ge­be­nen­falls öff­net ei­ner von bei­den ei­nen Hots­pot, in den sich der an­de­re ein­bucht. Im Ge­gen­satz zu den bei­den nach­fol­gen­den Apps ver­sen­det Wi­Fi File Share Pro nur Bil­der, Vi­de­os und Mu­sik, aber kei­ne an­de­ren Da­tei­for­ma­te. Da­für hat sie Zu­griff auf die iOS-Mu­sik­bi­blio­thek, was wie­der­um den an­de­ren bei­den nicht ge­lingt, die Mu­sik nur in ei­ne Rich­tung ver­sen­den kön­nen, näm­lich vom An­dro­iden auf das iPho­ne. Zur Bi­b­lio­thek hin­zu­fü­gen kann man die Ti­tel al­ler­dings auch hier nicht. Der in­te­grier­te Play­er spielt sie ab, ge­spei­chert wer­den sie im in­ter­nen App-Spei­cher, der sich hin­ter dem ver­meint­li­chen Drop­bo­xI­con ver­birgt. Bil­der und Vi­de­os las­sen sich par­al­lel au­to­ma­tisch in der Fo­toApp spei­chern.

Bei iTu­nes wer­den 2,29 Eu­ro fäl­lig, Wer­be­frei­heit für die Gra­tis-App im Goog­le-Play-Sto­re kos­tet 1,49 Eu­ro. Die App für Mac OS ist gra­tis und wer­be­frei. Um Wi­Fi Share Pro mit ei­nem Win­dow­sPC zu nut­zen, wählt man zu­nächst die Fotos oder Mu­sik­ti­tel, die man tei­len möch­te, und gibt dann die an­ge­ge­be­ne lo­ka­le URL am PC in den Brow­ser ein. Dort er­schei­nen nun aus­schließ­lich die ge­wähl­ten Fotos und Songs, an­de­re Da­tei­en kön­nen nicht her­un­ter­ge­la­den wer­den. >>

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.