CONGSTAR SETZT AUF HOMESPOT

connect - - MAGAZIN -

Vo­da­fo­ne sorgt der­zeit mit dem LTE-WLANRou­ter Gi­ga Cu­be für Auf­se­hen. Auch Congstar ver­treibt schon seit Herbst 2016 ei­nen WLANRou­ter auf Mo­bil­funk­ba­sis, der bis zu 32 Ge­rä­te draht­los im Um­kreis von 250 Me­tern mit dem In­ter­net ver­bin­det. Pünkt­lich zur IFA er­wei­tert die Te­le­kom-Toch­ter ih­ren Fest­netzer­satz um zwei Ta­ri­fe: Das Homespot-S-Pa­ket kommt oh­ne mo­nat­li­che Fix­kos­ten aus. Für 10 Eu­ro ist ein Da­ten­pass mit 10 Gi­ga­byte und bis zu 20 Mbit/s für 48 St­un­den buch­bar. Im Ta­rif Homespot M sind wie bis­her für 20 Eu­ro pro Mo­nat 20 GB mit bis zu 20 Mbit/s in­klu­si­ve. Für 10 Eu­ro ver­dop­pelt das Homespot-L-Bund­le mit 40 GB und bis zu 40 Mbit/s In­klu­siv-Vo­lu­men so­wie Speed. Wer sich zwei Jah­re bin­det, er­hält in bei­den Ta­ri­fen je­weils 10 GB ex­tra im Mo­nat. Wem das nicht reicht, der kann für je­weils 10 Eu­ro pro Bu­chung 10 Gi­ga­byte hin­zu­kau­fen. Der Kun­de kann den Stand­ort des Surf­be­reichs selbst be­stim­men, ein Um­zug ist je­der­zeit ge­gen Ge­bühr von je 20 Eu­ro mög­lich. Der WLAN-Cu­be von Hua­wei kos­tet wie bis­lang 119 Eu­ro. Güns­ti­ger ist der neue ak­ku­be­trie­be­ne Rou­ter von Al­ca­tel (im Bild), der bis zu 15 WLAN-fä­hi­ge Ge­rä­te ins Web bringt. Preis: vor­aus­sicht­lich 40 Eu­ro. (jm) Die bei­den hier­zu­lan­de füh­ren­den E-Book-Sys­te­me be­kom­men Pre­mi­um-Zu­wachs: So­wohl Ama­zon als auch die To­li­noAl­li­anz ha­ben neue Top­mo­del­le vor­ge­stellt. Die zwei­te Ge­ne­ra­ti­on des Kind­le Oa­sis ist ein Stück ge­wach­sen: Das touch­fä­hi­ge, be­leucht­ba­re Pa­perw­hi­te-Dis­play misst nun 7 statt 6 Zoll. Der neue Pre­mi­um-Kind­le mit der un­ge­wöhn­li­chen Ge­häu­se­form ist nach dem Schutz­grad IPX8 was­ser­fest, das be­deu­tet Schutz ge­gen dau­ern­des Un­ter­tau­chen. Da­mit kann erst­mals ein Le­se­ge­rät von Ama­zon ge­fahr­los mit in die Ba­de­wan­ne oder an den Pool ge­nom­men wer­den. Das in­te­grier­te Au­di­b­le-An­ge­bot bie­tet Zu­griff auf mehr als 200 000 Hör­bü­cher, die sich per Blue­tooth über Laut­spre­cher oder Kopf­hö­rer wie­der­ge­ben las­sen. In der güns­tigs­ten Va­ri­an­te mit 8 GB Spei­cher kos­tet der Kind­le Oa­sis 230 Eu­ro.

Prak­tisch gleich­zei­tig mit Ama­zon hat auch die Kon­kur­renz von To­li­no – ei­nem Zu­sam­men­schluss füh­ren­der deut­scher Buch­händ­ler – ih­ren neu­en High-End-Re­a­der prä­sen­tiert. Der von Ko­bo ent­wi­ckel­te To­li­no Epos kos­tet eben­falls 230 Eu­ro, ist wie be­reits ver­schie­de­ne Vi­si­on-Mo­del­le was­ser­ge­schützt, bie­tet mit sei­nem 7,8-Zoll-Dis­play aber rund 69 Pro­zent mehr Le­se­flä­che als gän­gi­ge 6-Zoll-Re­a­der. To­li­no ist ein of­fe­nes Sys­tem, mit dem sich auch EPUB-Da­tei­en und Bü­cher öf­fent­li­cher Leih­bi­blio­the­ken le­sen las­sen. Mit To­li­no Select bie­ten Tha­lia, Welt­bild, Hu­gen­du­bel, Bü­cher.de und Ebook.de neu­er­dings auch ein E-Book-Abon­ne­ment, das je­den Mo­nat für 9,90 Eu­ro vier aus 40 neu­en Ti­teln be­reit­stellt. (rm)

Je­weils 230 Eu­ro

ver­lan­gen die E-Book-An­bie­ter für ih­re neu­en High-End­Ge­rä­te Kind­le Oa­sis (oben) und To­li­no Epos. Bei­de sind was­ser­fest und da­mit Pool- und Ba­de

wan­nen-taug­lich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.