CROSS-PLAT­FORM-GA­MING

„Fort­ni­te“zog in kur­zer Zeit vie­le Ga­mer vor Kon­so­len und den PC. Jetzt gibt es ein neu­es Lan­de­ziel: das Smart­pho­ne.

connect - - LESERAKTION/GAMING -

Das PvP-Spiel (Play­er ver­sus Play­er) für je 100 Spie­ler pro Match er­schien im Ju­li 2017 zu­nächst für Win­dows, Xbox One und PS4. In­zwi­schen gibt es Fort­ni­te auch für den Mac und, ganz neu, das iPho­ne (ab iPho­ne 6s/ SE). In der An­lauf­pha­se be­nö­tigt man für die App ei­ne Ein­la­dung (Re­gis­trie­rung auf www.fort­ni­te.com/mo­bi­le). In we­ni­gen Mo­na­ten soll sie nicht nur re­gu­lär im App Sto­re er­schei­nen, son­dern auch für An­dro­id-Smart­pho­nes in Googles Play Sto­re. »Wir glau­ben, dass so die Zu­kunft von Spie­len aus­sieht: Das glei­che Spiel auf al­len Platt­for­men. Gra­fik und Ac­tion in Kon­so­len­qua­li­tät. Übe­r­all und je­der­zeit«, so die Ent­wick­ler aus dem Stu­dio Epic Ga­mes. Das ha­ben wir di­rekt aus­pro­biert und for­mier­ten ein Team aus Spie­lern am PC, der PS4 und ei­nem iPho­ne im LTE-Netz. Der Test lief gut, ins­be­son­de­re über­rascht die Steue­rung auf dem Touch­screen po­si­tiv. Zur Be­ru­hi­gung de­rer, die ih­re Platt­form ge­gen­über an­de­ren be­nach­tei­ligt se­hen: Cross-Plat­form ist op­tio­nal. Spie­ler der Mo­bil­ver­si­on lan­den stan­dard­mä­ßig nur mit mo­bi­len Spie­lern in ei­nem Match. Wie wir kön­nen sie sich aber über Teams platt­for­mun­ab­hän­gig mit den Freun­den ver­bin­den und wer­den dann mit ähn­lich for­mier­ten Mann­schaf­ten ge­matcht. (is)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.