BES­SE­RE BROW­SER

Sechs leis­tungs­fä­hi­ge Surf-Apps

connect - - RATGEBER - LENN­ART HOLTKEMPER

Je­der surft mit sei­nem Smart­pho­ne im In­ter­net. Doch statt den Brow­ser des Han­dy­her­stel­lers zu nut­zen, soll­ten Sie bes­ser auf po­ten­te­re Al­ter­na­ti­ven set­zen: Wir zei­gen sechs Surf-Apps, die durch mehr Funk­ti­ons­um­fang, Da­ten­schutz oder Per­so­na­li­sie­rung be­ste­chen.

Der In­ter­net-Brow­ser ist so ziem­lich die es­sen­zi­ells­te App auf dem Smart­pho­ne. In den Gr­und­funk­tio­nen un­ter­schei­den sich die ver­schie­de­nen Ex­em­pla­re nur noch sel­ten: Ei­nen In­ko­gni­to-Mo­dus, bei dem der Ver­lauf nicht auf­ge­zeich­net wird, oder die Mög­lich­keit, Web­sei­ten off­line ab­zu­spei­chern, bie­ten fast al­le. Ne­ben den An­wen­dun­gen der Ge­rä­te­her­stel­ler fin­det sich aber auch ein bun­ter Strauß an Dritt­an­bie­ter­soft­ware in Googles Play­und App­les App-Sto­re, mit de­nen Sie kom­for­ta­bler durchs Web kom­men. Die­se Apps bie­ten bes­se­ren Da­ten­schutz, ei­ne ge­rä­te­über­grei­fen­de Syn­chro­ni­sa­ti­on, ei­nen Wer­be­blo­cker oder sie spa­ren Da­ten­vo­lu­men. Vor­zü­ge, bei de­nen ih­re vor­in­stal­lier­ten Kol­le­gen oft pas­sen müs­sen.

Al­ter­na­ti­ven für mehr Surf­kom­fort

Vier der sechs Al­ter­na­ti­ven, die wir Ih­nen vor­stel­len, sind aus dem PC-Um­feld be­kannt – wenn Sie das glei­che Tool auf Rech­ner und Smart­pho­ne nut­zen, pro­fi­tie­ren Sie mit­tels Kon­to­ver­knüp­fung vom Da­ten­aus­tausch. Ei­ne der App sorgt für mehr Pri­vat­sphä­re. Ei­ne ist be­son­ders klein und ein Tipp für al­le, de­ren Smart­pho­ne-Spei­cher am Li­mit ist. An­wen­dung Num­mer sechs schließ­lich ver­schlei­ert dank Pr­o­xy­ser­vice die Her­kunft Ih­rer Such­an­fra­ge – und das bei je­dem Brow­ser.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.