PAAR-THE­RA­PIE

Lo­cken ma­chen gern mal, was sie wol­len, sind sehr an­spruchs­voll und pfle­ge­be­dürf­tig – mit die­sen Pro­dukt­kom­bis krie­gen Sie die haa­ri­gen Ego-Mons­ter in den Griff

Cosmopolitan (Germany) - - Fun Fearless Beauty -

„Cur­va­ceous Shampoo“von Red­ken (ca. 19 Eu­ro)

Für de­fi­nier­te Lo­cken ist es wich­tig, dass das Shampoo Feuch­tig­keit spen­det. Da Sul­fa­te aus­trock­nen, bit­te dar­auf ver­zich­ten.

„Hui­le Su­prê­me“von Phy­to (ca. 27 Eu­ro)

Zum Sty­len, zum Pfle­gen, zum Bän­di­gen: Öl­sprays sind ein Muss für Lo­cken. Die­ses be­steht zu 98 Pro­zent aus na­tür­li­chen In­halts­stof­fen und kommt oh­ne Si­li­ko­ne aus – per­fekt!

„Lo­cken Balm“von Taft (ca. 4 Eu­ro)

Ein Balm gibt Lo­cken mehr Elas­ti­zi­tät und de­fi­niert sie zu­sätz­lich. Ins hand­tucht­ro­cke­ne Haar knaut­schen und mit den Fin­gern mo­del­lie­ren (ge­ni­al, wenn man sie dann mit dem Dif­fu­sor trock­net).

„Gre­en Tea & Calen­du­la Lea­vein Con­di­tio­n­ing Mist“von John Mas­ters Or­ga­nics (ca. 30 Eu­ro)

Da­mit das Haar­spray die Lo­cken nicht aus­trock­net, vor­her ei­ne Lea­ve-in-Pfle­ge ver­wen­den. Ide­al sind or­ga­ni­sche Pflan­zen­öle. Pro­bie­ren Sie aber auch mal ein Salt-Spray da­zu aus...

„Oil Ca­re Nähr­pfle­ge Spülung“von Do­ve (ca. 3 Eu­ro)

Vor al­lem bei Na­tur­lo­cken braucht man ei­ne Spülung, die viel Feuch­tig­keit spen­det. Auf ei­ne leich­te Tex­tur ach­ten, die gibt Schwung, an­statt zu be­schwe­ren.

„ Abu­dant­ly Boun­cy Vo­lu­mi­sing Mous­se“von Per­cy & Reed (ca. 17 Eu­ro) über ni­che-be­au­ty.com

Bei Mous­se un­be­dingt auf ei­ne leich­te Tex­tur ach­ten – da­mit es kei­nen „crisp ef­fect“gibt, son­dern ei­nen schö­nen, fluf­fi­gen Halt. Die­ses hier schützt au­ßer­dem vor Um­welt­ein­flüs­sen.

„Be Cur­ly Co-Wash“von Ave­da (ca. 26 Eu­ro)

Shampoo und Con­di­tio­ner in ei­nem – kräf­ti­ge Lo­cken lie­ben die­se Kom­bi, weil beim Wa­schen Pfle­ge­stof­fe aufs Haar kom­men, die sie de­fi­nie­ren, aber nicht be­schwe­ren. HAAR­SPRAY

„ Style Sty­ling Spray“von Re­né Fur­te­rer (ca. 18 Eu­ro)

Das Ge­fühl von ver­kleb­ten Lo­cken ist ät­zend. Wich­tig al­so, dass ein Haar­spray sich ul­tra leicht an­fühlt, sich ea­sy aus­bürs­ten lässt und trotz­dem den Look fi­xiert.

„ Soft GlamAir- Dry Salt Mist“von Osis+ (ca. 17 Eu­ro)

Das Spray ins feuch­te Haar ge­ben und an­schlie­ßend an der Luft trock­nen las­sen. Ist auch für zwi­schen­durch ge­eig­net, wenn sich die Lo­cken aus­ge­hängt ha­ben.

„Pri­me Style Ex­ten­der“von Li­ving Proof (ca. 20 Eu­ro), in aus­ge­wähl­ten Fri­seur­sa­lons er­hält­lich

Vor der Foun­da­ti­on ei­nen Primer auf­tra­gen, lo­gisch. War­um nicht auch ei­nen für die Haa­re ver­wen­den, da­mit das Sty­ling dop­pelt so lan­ge hält?

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.