KREUZFAHRTGEWINNER

mit ka­ra­mel­li­sier­ten Zwie­beln

Crucero - Das Kreuzfahrtmagazin - - Inhalt -

Rei­se­be­richt un­se­rer Ge­win­ne­rin ei­ner Msc-kreuz­fahrt

ZU­TA­TEN (für 4 Per­so­nen)

Con­som­mé

2,5 kg Rin­der­kno­chen

750 g Sup­pen­fleisch

3 gro­ße Zwie­beln

750 g Lauch

1/2 Sel­le­rie­wur­zel

1/2 Stan­gen­sel­le­rie

1/2 Knob­lauch­zwie­bel

500 g Ka­rot­ten

1/2 Do­se ge­schäl­te To­ma­ten

Ge­wür­ze: Lor­beer­blät­ter, Ko­ri­an­der, Pfef­fer-

kör­ner, Salz, Stern­anis, Ge­würz­nel­ken,

Kräu­ter: Thy­mi­an, Ros­ma­rin, Pe­ter­si­lie,

Es­tra­gon

zum Klä­ren der Con­som­mé

Ei­ne Con­som­mé ist sehr ar­beits­in­ten­siv. Da­für aber auch ein ganz be­son­de­rer Ge­nuss.

500 g Rin­der­hack

5 Ei­weiß

1 TL To­ma­ten­mark

1 TL Pfef­fer­kör­ner

1 EL fein ge­hack­te Pe­ter­si­lie

Ka­ra­mel­li­sier­te Zwie­beln

500 g wei­ße Zwie­beln

und ro­te Zwie­beln,

ju­li­en­niert (d.h. in fei­ne

Strei­fen ge­schnit­ten)

250 g Scha­lot­ten, ju­li­en­niert

1/2 EL Ho­nig

Salz und Pfef­fer

Rind­fleisch­fond

Ba­guette-cros­ti­ni

Ba­guette,

in dün­ne Schei­ben ge­schnit­ten

Gruyè­re-kä­se, ge­rie­ben

Salz und Pfef­fer

Thy­mi­an

Ker­bel

ZU­BE­REI­TUNG

1

Rös­ten Sie die Kno­chen im Ofen bei 180 Grad bis sie braun wer­den.

2

Dann die Kno­chen in ei­nen Koch­topf ge­ben. Fü­gen Sie Sup­pen­fleisch, Ge­mü­se und Ge­wür­ze hin­zu mit so­viel Was­ser auf­fül­len, dass al­le Zu­ta­ten be­deckt sind. Zum Ko­chen brin­gen. Für 6- 8 St­un­den kö­cheln las­sen. Fett und Tr­üb­stof­fe da­bei ge­ge­be­nen­falls ab­schöp­fen.

3

Fil­tern Sie die Brü­he an­schlie­ßend durch ein Netz und las­sen die­se auf 40 Grad ab­küh­len.

4

Zum Klä­ren mi­schen Sie das Rin­der­hack­fleisch mit Ei­weiß, To­ma­ten­mark, und den Ge­wür­zen und ge­ben es in die ab­ge­kühl­te Brü­he hin­zu. Nun lang­sam er­hit­zen und für zwei St­un­den kö­cheln las­sen. An­schlie­ßend die Con­som­mé vor­sich­tig ab­gie­ßen und da­bei noch­mals fil­tern. Zur Sei­te stel­len.

5

Die Zwie­beln bei schwa­cher Hit­ze un­ter re­gel­mä­ßi­gem Wen­den an­bra­ten. Salz, Pfef­fer und Ho­nig da­zu­ge­ben. Wäh­rend des Ga­rens im­mer wie­der et­was von der Con­som­mé hin­zu­ge­ben, um die Zwie­beln schön weich zu ko­chen. Zwie­beln wei­ter bra­ten und wen­den, bis sie die ge­wünsch­te Far­be und Kon­sis­tenz ha­ben.

6

Für die Cros­ti­ni das Ba­guette in dün­ne Schei­ben schnei­den und mit Gruyè­reKä­se be­streu­en. Im Back­ofen bei 180 C zu knusp­ri­gen Cros­ti­ni rös­ten. Mit fri­schem Thy­mi­an be­streu­en.

7

An­rich­ten: Sup­pen­tel­ler vor­wär­men. Zwie­beln in ei­nem klei­nem Ring in die Mit­te des Tel­lers le­gen. Ein Ba­guetteCros­ti­ni auf dem Tel­ler­rand plat­zie­ren und mit et­was Ker­bel gar­nie­ren. Die er­wärm­te Con­som­mé wird am Tisch in die Sup­pen­tel­ler auf­ge­gos­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.