Ur­laub, wie Ich ihn will

Den Ur­laub be­son­ders sor­gen­frei und kal­ku­lier­bar zu ge­nie­ßen, ist für vie­le Rei­sen­de wich­tig. Da­bei hat je­der un­ter­schied­li­che Be­dürf­nis­se. Ocea­nia Crui­ses er­mög­licht es sei­nen Gäs­ten da­her, sich ihr ei­ge­nes maß­ge­schnei­der­tes In­klu­si­ve-pa­ket für ih­re Kreu

Crucero - Das Kreuzfahrtmagazin - - Promotion -

BEI JE­DER BU­CHUNG ei­ner Rei­se mit Ocea­nia Crui­ses sind be­reits Flü­ge von und nach acht deut­schen, schwei­zer und ös­ter­rei­chi­schen Flug­hä­fen (Ber­lin, Düs­sel­dorf, Frank­furt, Ham­burg, Mün­chen, Genf, Zü­rich und Wi­en) in­be­grif­fen, zu­dem kos­ten­lo­ser In­ter­net­zu­gang, al­ko­hol­freie Ge­trän­ke – auch aus der Mi­ni­bar – so­wie Tee- und Kaf­fee­spe­zia­li­tä­ten, Smoot­hies und Säf­te und der Be­such al­ler Spe­zia­li­tä­ten­re­stau­rants. Mit Oli­fe Choice hat der Gast zu­dem die Wahl, die Leis­tung, die ihm noch wich­tig ist, kos­ten­los da­zu zu bu­chen. Zur Aus­wahl ste­hen das Hou­se Select-ge­trän­ke­pa­ket für die al­ko­ho­li­schen Ge­trän­ke zu den Mahl­zei­ten (Bier, hoch­wer­ti­ge Wei­ne und Cham­pa­gner), kos­ten­freie Land­aus­flü­ge oder ein gra­tis Bord­gut­ha­ben. Die An­zahl der Land­aus­flü­ge bzw. Hö­he des Bord­gut­ha­bens hängt da­bei von der Rei­se­dau­er ab.

OCEA­NIA CRUI­SES IM ÜBER­BLICK

Ocea­nia Crui­ses ist ei­ne mehr­fach aus­ge­zeich­ne­te Us-ame­ri­ka­ni­sche Kreuz­fahrt­mar­ke, die 2018 ihr 15-jäh­ri­ges Ju­bi­lä­um fei­ert. Die Flot­te um­fasst sechs mit­tel­gro­ße Kreuz­fahrt­schif­fe für je 684 (R-klas­se) bzw. 1.250 Gäs­te (O-klas­se), die ei­ne lu­xu­riö­se und den­noch le­ge­re At­mo­sphä­re so­wie die „Feins­te Kü­che auf See“bie­ten. Ocea­nia Crui­ses bringt sei­ne Gäs­te zu über 450 Des­ti­na­tio­nen in der gan­zen Welt, von Eu­ro­pa über Chi­na bis Aus­tra­li­en und in die Ka­ri­bik. Die Kreuz­fahrt­schif­fe kön­nen dank des Merk­mals „mit­tel­groß“auch in klei­ne­ren Hä­fen an­le­gen – dort, wo grö­ße­ren Schif­fen die Zu­fahrt ver­wehrt ist. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen di­rekt un­ter 069 / 2222 3300, in je­dem gu­ten Rei­se­bü­ro oder on­li­ne un­ter www.ocea­ni­a­crui­ses.com

LEGERES AM­BI­EN­TE

Bei al­len Kreuz­fahr­ten von Ocea­nia Crui­ses steht das Wohl­füh­len im Mit­tel­punkt. Das Am­bi­en­te ist lu­xu­ri­ös, den­noch le­ger. Die sechs mit­tel­gro­ßen Schif­fe wur­den spe­zi­ell nach den Wün­schen und Be­dürf­nis­sen der Gäs­te ge­stal­tet. Die stil­vol­le Aus­stat­tung oh­ne Schnör­kel strahlt Wär­me aus, die öf­fent­li­chen Be­rei­che sind groß­zü­gig ge­stal­tet. Die At­mo­sphä­re an Bord ist durch das ho­he Per­so­nal-zu-gast-ver­hält­nis (1 zu 1,6) sehr per­sön­lich.

AUS­GE­FAL­LE­NE KU­LI­NA­RI­SCHE KREA­TIO­NEN

Er­gänzt wird die fa­mi­liä­re At­mo­sphä­re an Bord durch die „Feins­te Kü­che auf See“, für die Ocea­nia Crui­ses be­kannt ist. Da­für ar­bei­ten Meis­ter­kö­che wie Jac­ques Pé­pin, der seit Grün­dung der Kreuz­fahrt­mar­ke der Cu­li­na­ry Di­rec­tor ist, an aus­ge­fal­le­nen, ex­klu­si­ven Krea­tio­nen. Da­zu zäh­len bei­spiels­wei­se Hum­mer Pad Thai, ser­viert im asia­ti­schen Spe­zia­li­tä­ten­re­stau­rant Red Gin­ger, ein Ko­be-rind Bur­ger mit schwar­zer Trüf­fel-so­ße, ser­viert im Wa­ves Grill, oder ein ve­ga­ner Ri­cot­ta-scho­ko­la­den-ku­chen auf Va­nil­le-him­beerSpie­gel als Teil der pflanz­li­chen Me­nüs der Kreuz­fahrt­mar­ke. Für al­le Ge­rich­te wer­den welt­weit die bes­ten Zu­ta­ten ver­wen­det. So kommt das Mehl aus Frank­reich und die Hum­mer aus dem Us-bun­des­staat Mai­ne auf die Schif­fe.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.