Gi­gan­ti­sches Mit­tel­meer

Crucero - Das Kreuzfahrtmagazin - - Kreuzfahrt Topliste -

SYM­PHO­NY OF THE SEAS, ROY­AL CA­RIB­BE­AN IN­TER­NA­TIO­NAL

Das Schiff als Frei­zeit­park. Auf dem größ­ten Schiff der Welt lang­weilt sich kei­ner. Die Aus­wahl ist so groß, dass Roy­al Ca­rib­be­an von „Nach­bar­schaf­ten“spricht, qua­si die The­men­parks auf See. Ei­ne die­ser „Neigh­borhoods“ist zum Bei­spiel der „Cen­tral Park“, ein klei­ner of­fe­ner Park mit viel Grün im Atri­um des Schif­fes. Von der künst­li­chen Surf­wel­le, über ei­ne Zi­pli­ne bis hin zur Klet­ter­wand bie­tet das Schiff ein at­trak­ti­ves An­ge­bot für Ju­gend­li­che und Jung­ge­blie­be­ne. Den In­dus­trie­maß­stab setzt die Ree­de­rei auch beim The­ma En­ter­tain­ment. Pro­fes­sio­nel­le Turm­sprin­ger, Eis­lauf­shows und kom­plet­te Mu­si­cal-shows an Bord („Hair­spray“). Kei­ne Ree­de­rei hat mehr Ab­wechs­lung im Show-be­reich im Pro­gramm. Die­sen Som­mer bie­tet die Sym­pho­ny of the Seas ein­wö­chi­ge Rei­sen im west­li­chen Mit­tel­meer ab Bar­ce­lo­na oder Ci­vi­ta­ve­c­chia (Rom) an. Mit Nea­pel, Pal­ma de Mallor­ca, Mar­seil­les und La Spe­zia als Tor zur Tos­ka­na sind die An­lauf­sta­tio­nen groß ge­nug, um die über 6.000 Gäs­te des Schif­fes gut auf­neh­men zu kön­nen. Wenn sie denn über­haupt von Bord ge­hen möch­ten. Emp­foh­len für: Fa­mi­li­en mit Ju­gend­li­chen, En­ter­tain­ment­süch­ti­ge

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.