Ka­te: Ba­by- Alarm! Sie war schon in der Kli­nik...........

DAS NEUE BLATT - - Inhalt - Li­li­an Ber­tram

Da hat uns die Her­zo­gin ei­nen ganz schö­nen Schre­cken ein­ge­jagt! Völ­lig über­ra­schend wur­de sie jetzt mit­ten in der Nacht ins „King Ed­ward VII’s“Kran­ken­haus ein­ge­lie­fert und muss­te dort 24 St­un­den lang blei­ben. Der Auf­ent­halt in der Pri­vat­kli­nik im Her­zen von Lon­don könn­te aber ei­nen er­freu­li­chen Grund ha­ben: Es heißt, Ka­te er­war­te Ba­by Num­mer drei!

Be­reits in ih­rer ers­ten Schwan­ger­schaft mit Ge­or­ge (4) litt sie un­ter schwe­rer Übel­keit (Hy­pe­re­me­sis gra­vi­dar­um). Es ging ihr so­gar so schlecht, dass sie drei Ta­ge im „King Ed­ward VII’s“-Kran­ken­haus be­han­delt wer­den muss­te! Als Klein Char­lot­te (2) un­ter­wegs war, ließ sie ih­ren Haus­arzt in den Pa­last kom­men. Nun soll sie wie­der ih­ren Gy­nä­ko­lo­gen Dr. Guy Thor­pe-Bees­ton zu­ra­te ge­zo­gen ha­ben.

Wäh­rend­des­sen be­treu­te Oma Ca­ro­le (62) die Kin­der, Wil­li­am (35) woll­te of­fen­bar sei­ner Frau zur Sei­te ste­hen. Der Prinz hat­te sich schließ­lich im­mer ein drit­tes Kind ge­wünscht! Viel­leicht er­füllt sich nun sein Wunsch. Schon wäh­rend ih­rer Deutsch­land-Rei­se, als das Paar reich mit Spiel­zeug be­schenkt wur­de, sag­te Ka­te: „Wir müs­sen jetzt wohl noch mehr Ba­bys be­kom­men!“

Ih­re Schul­freun­din ist sich si­cher, dass die Her­zo­gin längst in an­de­ren Um­stän­den ist. Und es wä­re nicht das ers­te Mal, dass Jes­si­ca Hay mehr weiß! Be­reits Ka­tes ers­te Schwan­ger­schaft plau­der­te sie aus. Wir sind ge­spannt, wann der Pa­last die schö­ne Nach­richt off izi­ell macht!

Die Übel­keit schwäch­te sie

Heim­lich Als Ka­te in die Kli­nik ge­bracht wur­de, pass­te ih­re Mut­ter auf die Kin­der auf

Not­fall

Die Her­zo­gin blieb 24 St­un­den im „King Ed­ward VII’s“-Kran­ken­haus. Dort wur­de sie schon ein­mal we­gen Schwan­ger­schafts­übel­keit be­han­delt Freun­din Jes­si­ca Hay plau­der­te im Herbst 2012 schon Ka­tes ers­te Schwan­ger­schaft aus

Auch nach sechs Jah­ren Ehe wir­ken Ka­te und Wil­li­am sehr ver­liebt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.