„Die Kin­der fin­den un­se­re Tur­te­lei­en manch­mal echt pein­lich!“

DAS NEUE BLATT - - Ihre Stars Der Woche - Lui­sa Spa­nier

Sie ist Leh­re­rin und un­ter­rich­tet Flücht­lings­kin­der, er ein be­kann­ter Mo­de­ra­tor und Show­mas­ter. Zu­sam­men meis­tern sie ge­ra­de ihr 11. Ehe­jahr.

Und ob­wohl sich die bei­den schon seit 20 Jah­ren ken­nen, lässt die Lei­den­schaft in ih­rer Be­zie­hung nicht nach: „Ich lie­be mei­ne Frau mehr denn je“, sag­te Jörg Pilawa jetzt in ei­nem In­ter­view. „Wenn ich sie mor­gens beim Zäh­ne­put­zen be­trach­te, so wie Gott sie schuf, fin­de ich sie me­ga-ero- tisch.“Auch Iri­na be­stä­tigt, sie sei­en zwar ein ein­ge­spiel­tes Paar, lang­wei­lig wer­de es je­doch nie.

Doch wie ma­chen die bei­den Tur­tel­tau­ben das nur? Sie wir­ken wie frisch ver­liebt: „ Wir freu­en uns, ne­ben dem an­de­ren auf­zu­wa­chen, und lie­ben uns für das, was der an­de­re kann.“, er­klärt Iri­na. „Wir fin­den uns auch nach 20 Jah­ren noch sehr an­zie­hend!“, er­gänzt er. Und auch Iri­na sieht in ih­rem Jörg im­mer noch den at­trak­ti­ven Mann von frü­her: „Oft den­ke ich, wenn er ir­gend­wo zur Tür rein­kommt: Boah, sieht der gut aus ...“

Da kann man sich mit dem glück­li­chen Paar nur freu­en – den vier Kin­dern No­va (6), Ju­ri (13), Em­my (17) und Finn (19, aus Pi­la­was ers­ter Ehe) wird das mit dem Lieb­ha­ben aber teil­wei­se zu bunt: „Die fin­den un­se­re Tur­te­lei­en manch­mal echt pein­lich“, sagt Jörg Pilawa la­chend, „aber da müs­sen sie durch ...“

Lang­wei­lig wird’s nie

Sie lie­ben sich

seit 20 Jah­ren heiß und in­nig: Jetzt spre­chen die bei­den über das Ge­heim­nis ih­res Glücks

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.