Ma­ril­len­knö­del mit Him­beer­so­ße

Das Neue - - KOCHEN -

Zu­ta­ten für 4 Por­tio­nen

12 klei­ne Apri­ko­sen 125 g Man­del­ker­ne (oh­ne Haut) 400 g Him­bee­ren 4–5 EL Pu­der­zu­cker 1 Pack. Teig für Sei­den­knö­del aus ge­koch­ten Kar­tof­feln (750 g; Kühl­re­gal) 2 Päck. Va­nil­lin-Zu­cker

1. Apri­ko­sen kreuz­wei­se ein­rit­zen. In ko­chen­dem Was­ser 2–3 Min. blan­chie­ren. Her­aus­neh­men, ab­schre­cken und Haut ab­zie­hen. Man­deln, bis auf 6, ha­cken und oh­ne Fett rös­ten.

2. Bee­ren ver­le­sen, pü­rie­ren, durch ein Sieb strei­chen. Mit 2–3 EL Pu­der­zu­cker ver­rüh­ren, kalt stel­len. Apri­ko­sen auf­schnei­den, ent­stei­nen. 6 Stück pü­rie­ren. Ca. 2 EL Pu­der­zu­cker un­ter­rüh­ren, kalt stel­len.

3. 6 Apri­ko­sen mit je 1 Man­del fül­len. Kloß­teig und Va­nil­linZu­cker ver­kne­ten. Zu 6 Knö­deln for­men, da­bei je 1 Apri­ko­se in die Mit­te ge­ben. In ko­chen­dem Was­ser bei schwa­cher bis mitt­le­rer Hit­ze ca. 20 Min. zie­hen las­sen. Her­aus­he­ben und in ge­hack­ten Man­deln wäl­zen. Knö­del auf je et­was von den So­ßen an­rich­ten. Mit Rest Man­deln be­streu­en. Üb­ri­ge So­ßen da­zu­rei­chen.

Zu­be­rei­tungs­zeit ca. 1 Std. Pro Por­ti­on ca. 530 kcal; E 12 g, F 18 g, KH 78 g

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.