So süß war Queen als

Zum gran­dio­sen Ju­bi­lä­um ge­währt sie sel­te­ne Ein­bli­cke

Das Neue - - FREUDENFEST -

Sie hat gut la­chen! Am 9. Sep­tem­ber knackt Eliz­a­beth (89) den Thron­Re­kord ih­rer Urur­groß­mut­ter Kö­ni­gin Vic­to­ria († 81). Dann ist sie die Mon­ar­chin, die Groß­bri­tan­ni­en am längs­ten re­giert!

Als sie ein klei­nes Mäd­chen war, dach­te kei­ner, dass sie ein­mal das Zep­ter hal­ten wür­de: Eliz­a­beth war nur Drit­te in der Thron­fol­ge. Doch als ihr On­kel Edu­ard VIII. († 77) we­gen ei­ner Af­fä­re ab­dank­te, muss­te ihr Va­ter Ge­org VI. († 56) auf den Thron. Er starb früh an Krebs – und plötz­lich re­gier­te ei­ne jun­ge Frau das Kö­nig­reich …

70 das neue Bei ih­rer Ge­burt stand sie nur an drit­ter Stel­le der Thron­fol­ge. Doch schon mit zwei Jah­ren übt sich die Queen im roya­len Lä­cheln. Als hät­te sie doch et­was ge­ahnt …

1938 war ih­re Welt noch in Ord­nung. Als kurz dar­auf der Krieg aus­brach, wei­ger­te sich ih­re Mut­ter Kö­ni­gin Eliz­a­beth (r., † 101), ins Exil zu ge­hen. Weil sie die Moral der Bri­ten stär­ken woll­te, be­zeich­ne­te Hit­ler die spä­te­re „Queen Mum“als „ge­fähr­lichs­te Frau Eu­ro­pas“. Die Queen hat im Lau­fe ih­rer Re­gent­schaft mehr als 30 Cor­gis be­ses­sen. Ih­ren Lieb­ling „Su­san“nahm sie so­gar mit in die Flit­ter­wo­chen! 1927 mit ih­rer Groß­mut­ter Ce­ci­lia Ni­na Bo­wes-Lyon († 75), die elf Jah­re spä­ter auf der Hoch­zeit ei­ner an­de­ren En­ke­lin ei­nen töd­li­chen Herz­in­farkt er­litt! Auf dem Land­sitz ih­rer Groß­el­tern nörd­lich von Lon­don wa­ren die klei­nen Prin­zes­sin­nen häu­fig zu Gast.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.