Tor­tel­li­ni mit Lachs und Ri­cot­ta­so­ße

Das Neue - - KOCHEN -

Zu­ta­ten für 4 Por­tio­nen

500 g Lachs­fi­let (oh­ne Haut) ●

1 Bund Lauch­zwie­beln ●

10 Stie­le Dill ●

1 Pack. (500 g) Tor­tel­li­ni mit Spi­nat-Ri­cot­ta● Fül­lung (Kühl­re­gal)

Salz 2 EL Öl ● ●

250 Ri­cot­ta-Kä­se 150 ml Ge­mü­se­brü­he ● ●

ro­sa Bee­ren (pfef­fer­ähn­li­ches Ge­würz) ●

1. Lachs wa­schen, tro­cken tup­fen und in Wür­fel schnei­den. Lauch­zwie­beln schräg in Rin­ge schnei­den. Dill­fähn­chen von den Stie­len zup­fen und, bis auf et­was zum Gar­nie­ren, grob schnei­den.

2. Tor­tel­li­ni in ko­chen­dem Salz­was­ser nach Pa­ckungs­an­wei­sung ga­ren. Öl in ei­ner Pfan­ne er­hit­zen. Lachs dar­in un­ter Wen­den ca. 4 Min. bra­ten. Lauch­zwie­beln zu­fü­gen, kurz mit­bra­ten. Al­les her­aus­neh­men. Ri­cot­ta und Brü­he ins Brat­öl rüh­ren. Ca. 3 Min. kö­cheln. Evtl. mit Salz ab

schme­cken. Dill un­ter­rüh­ren.

3. Tor­tel­li­ni in ein Sieb ge­ben und ab­trop­fen las­sen. Mit Lachs­wür­feln, Lauch­zwie­beln und So­ße an­rich­ten. Mit rest­li­chem Dill gar­nie­ren und mit ro­sa Bee­ren be­streu­en.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.