Drei sind ei­ner zu viel!

Was läuft da mit dem bes­ten Freund von Vi­to?

Das Neue - - GEFÜHLE -

Sie la­chen und scher­zen, bli­cken sich tief in die Au­gen und schei­nen die ge­sam­te Welt um sich her­um zu ver­ges­sen. Hei­di Klum ist glück­lich. Aber nicht Vi­to Schna­bel (29) sorgt für ei­nen Hor­monschub bei der 42-Jäh­ri­gen – sein bes­ter Freund schleicht sich ganz of­fen in die Be­zie­hung des Mo­dels: Und drei sind ja be­kannt­lich ei­ner zu viel!

Micha­el B. Hess heißt der smar­te Mann (34), der der Deut­schen den Kopf ver­dreht. Der ame­ri­ka­ni­sche Ban­ker stammt aus rei­chem Haus, sein Va­ter soll mit Öl-Ge­schäf­ten ein Ver- mö­gen von 600 Mil­lio­nen Dol­lar ver­dient ha­ben. Ge­nau die rich­ti­ge Kra­gen­wei­te für Hei­di, die schon mit dem schwer­rei­chen Kun­st­auk­tio­na­tor Vi­to ein gu­tes Händ­chen be­wie­sen hat. Zu­min­dest fi­nan­zi­ell, denn die Be­zie­hung der bei­den ist seit Mo­na­ten am Kri­seln. Grund hier­für soll aus­ge­rech­net Micha­el B. Hess sein, den Hei­di über ih­ren NochSchna­bel ken­nen­ge­lernt hat.

Wäh­rend die Auf­trit­te der ge­bür­ti­gen Ber­gisch Glad­ba­che­rin mit ih­rem Toy­boy im­mer we­ni­ger wer­den, wird sie in Ame­ri­ka im­mer häu­fi­ger mit Micha­el im Schlepp­tau ge­sich­tet. Zu­letzt

be­such­ten die bei­den in New York ei­ne Ver­an­stal­tung. Arm in Arm ver­lie­ßen sie zu spä­ter St­un­de den „An­gel Ball“. Von Vi­to kei­ne Spur – und Hei­di strahl­te trotz­dem oder gera­de des­halb über bei­de Oh­ren.

Manch­mal sa­gen Bil­der eben mehr als tau­send Wor­te ...

Der coo­le Ame­ri­ka­ner ist ein Spaß­vo­gel und bringt die Blon­di­ne häu­fig zum La­chen.

Wie hier bei den US Open 2014 hat Vi­to oft nur Au­gen (l.) für an­de­re. Kum­pel Micha­el hin­ge­gen schwärmt für das deut­sche Mo­del.

Hei­di Klum und Micha­el B. Hess wir­ken wie ver­lieb­te Te­enager.

In­ni­ger geht es kaum: Mit­te Ok­to­ber wur­den die bei­den beim „An­gel Ball“in New York ge­se­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.