We­gen Son­ja brach­te er die Kro­ne in Ge­fahr

Kö­nig Ha­rald

Das Neue - - ROYALES EXTRA -

Wenn ich die­se Frau nicht hei­ra­ten darf, wer­de ich für im­mer le­dig blei­ben!“Ein Satz wie ein Don­ner­schlag! Kron­prinz Ha­rald setzt sei­nen Va­ter un­ter Druck: Wenn der ein­zi­ge männ­li­che Nach­kom­me nicht hei­ra­tet und kei­ne Kin­der be­kommt, wä­re die Kro­ne in ernst­haf­ter Ge­fahr. Schwe­ren Her­zens gibt Kö­nig Olav V. († 87) die Zu­stim­mung zur Hoch­zeit von Ha­rald und Son­ja. Lie­ber ei­ne Bür­ger­li­che auf dem Thron als gar kei­ne Frau – und da­mit kei­ne Kin­der!

Das war vor 47 Jah­ren. Am 29. Au­gust 1968 führ­te der da­ma­li­ge Kron­prinz Ha­rald von Nor­we­gen sei­ne Liebs­te vor den Trau­al­tar – und läu­te­te die „Son­ja-Re­vo­lu­ti­on“ein! Bis da­hin war es un­denk­bar, dass ein Kron­prinz ei­ne Bür­ger­li­che hei­ra­tet! Neun Jah­re muss­ten Ha­rald (78) und Son­ja (78) kämp­fen – zum Schluss so­gar mit har­ten Ban­da­gen wie der An­dro­hung an Ha­ralds Va­ter.

Die Ehe des Paars zeigt, dass es wei­se war, nicht von­ein­an­der zu las­sen: Skan­dal­frei und glück­lich lebt es bis heu­te zu­sam­men. Ihr Sohn Haa­kon (42) hat es sei­nem Va­ter nach­ge­macht: Er hei­ra­te­te Met­te-Ma­rit (42). Ei­ne Bür­ger­li­che, die so­gar schon Mut­ter war. Heu­te kein Pro­blem – dank der „Son­ja-Re­vo­lu­ti­on“.

Ha­rald (M.) hat die rich­ti­ge Ent­schei­dung ge­trof­fen: Mit Son­ja (4. v. l.) und sei­ner Fa­mi­lie ist er bis heu­te glück­lich.

Das wohl skan­dal­frei­es­te Kö­nigs­paar Eu­ro­pas: Ha­rald und sei­ne Son­ja. End­lich! Nach neun Jah­ren durf­ten sie sich im März 1968 ver­lo­ben! Nor­we­gen

Kö­nig Olav V. (r.) war am En­de froh, dass er die Zu­stim­mung ge­ge­ben hat­te. Und über sei­ne En­kel Haa­kon (42) und Mär­tha Loui­se (44).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.