– Mehr Ener­gie mit B-Vit­ami­nen

Hin­ter Ab­ge­schla­gen­heit und Reiz­bar­keit steckt oft le­dig­lich ein Nähr­stoff­man­gel

Das Neue - - DIESE WOCHE IN -

Durch all­täg­li­che Auf­ga­ben und Sor­gen kom­men vie­le Men­schen heut­zu­ta­ge schnell an ih­re Be­las­tungs­gren­ze. Die Kraft­re­ser­ven schwin­den, wir füh­len uns stän­dig un­ter Strom. Was wir jetzt brau­chen, ist Ru­he. Doch die­se kön­nen sich die we­nigs­ten Men­schen aus zeit­li­chen Grün­den leis­ten – und wer­den im Zwei­fels­fall krank.

Klei­ne Be­las­tun­gen wer­den zur Qu­al

In an­stren­gen­den Pha­sen ver­liert un­ser Kör­per zu­neh­mend le­bens­wich­ti­ge B-Vit­ami­ne. Vor al­lem die Vit­amin-B12-Spei­cher des Kör­pers wer­den bis auf den Grund leer ge­saugt, ha­ben Wis­sen­schaft­ler fest­ge­stellt. Die Fol­ge: Wir füh­len uns zu­neh­mend schlapp und kraft­los, schon klei­ne­re An­stren­gun­gen er­schei­nen als gro­ße Be­las­tung. Kon­zen­tra- ti­ons- und Ge­dächt­nis­pro­ble­me tre­ten auf, plötz­li­che Wort­fin­dungs­stö­run­gen so­wie ei­ne dau­er­haf­te Ta­ges­mü­dig­keit bis hin zu de­pres­si­ven Ver­stim­mun­gen stel­len sich ein.

Ärz­te ra­ten zu ei­ner Auf­bau­kur, bei der die ein­zel­nen Baustei­ne – Vit­amin B6, B12 und Fol­säu­re (B9) – ge­nau auf­ein­an­der ab­ge­stimmt sind. Nur so ent­fal­ten sie ih­ren be­son­de­ren auf­bau­en­den Ef­fekt. Spe­zi­ell ent­wi­ckel­ten Prä­pa­ra­te aus der Apo­the­ke wer­den als re­zept­freie In­jek­ti­on oder Infu­si­on vom Arzt oder Heil­prak­ti­ker di­rekt in die Ve­ne ge­spritzt. Durch ei­ne In­jek­ti­on ge­langt das Vit­amin B12 oh­ne Ver­lus­te über den Blut­kreis­lauf di­rekt in die Zel­len. Ei­ne sol­che Auf­bau­kur ist so­mit ei­ne sinn­vol­le und wirk­sa­me Mög­lich­keit, dem Kör­per und der Psy­che neue Kraft zu schen­ken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.