Ge­fahr durch Fett in un­se­rem Es­sen

Was kann ich tun?

Das Neue - - HOMESTORY -

Er­näh­rungs­ex­per­ten schla­gen Alarm – im­mer mehr, auch ver­meint­lich ge­sun­de Le­bens­mit­tel, ent­hal­ten ver­steck­te Fet­te. Neu­es­te Er­kennt­nis­se zei­gen au­ßer­dem, dass Mil­lio­nen Deut­sche un­ter ei­ner ge­stör­ten Fett­ver­dau­ung lei­den.

Wenn nach dem Es­sen un­an­ge­neh­me Ver­dau­ungs­be­schwer­den wie Blä­hun­gen, Völ­le­ge­fühl, Übel­keit und Ma­gen­schmer­zen auf­tre­ten, ist dies oft ein An­zei­chen ei­ner ge­stör­ten Fett­ver­dau­ung. Ca. 40 % der Frau­en und 35 % der Män­ner ab 65 Jah­ren lei­den un­ter ei­ner Fett­ver­dau­ungs­stö­rung. Ten­denz stei­gend. Die Be­trof­fe­nen pro­du­zie­ren zu we­nig Ver­dau­ungs­säf­te, um die Nah­rungs­fet­te aus­rei­chend ab­zu­bau­en. Die Fol­ge: Nah­rungs­fet­te ge­lan­gen in Darm­ab­schnit­te, in de­nen sie nicht mehr ver­ar­bei­tet wer­den kön­nen. Dort fan­gen sie an zu gä­ren und ver­ur­sa­chen die quä­len­den Be­schwer­den. Be­trof­fe­ne lei­den oft­mals auch an er­höh­tem Cho­le­ste­rin, was un­ter an­de­rem zu ge­fähr­li­chen Herz-Kreis­lauf-Er­kran­kun­gen füh­ren kann.

He­par-SL ® aus Ih­rer Apo­the­ke

stei­gert schnell die Pro­duk­ti­on der Ver­dau­ungs­säf­te um er­staun­li­che 150 %! So wird die Fett­ver­dau­ung ge­zielt ak­ti­viert und die Nah­rungs­fet­te wer­den wie­der rasch und ef­fek­tiv ab­ge­baut. Ver­dau­ungs­be­schwer­den wer­den be­sei­tigt und die Fett­ver­dau­ung nor­ma­li­siert sich. Da­bei wird so­gar der Ab­bau von Cho­le­ste­rin un­ter­stützt. So bie­tet He­par-SL ® mit dem Spe­zi­alex­trakt aus der Kö­nigs­ar­ti­scho­cke ® zu­sätz­lich ei­nen Schutz vor ge­fähr­li­chen Spät­fol­gen ei­ner ge­stör­ten Fett­ver­dau­ung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.