Ir­gend­wann er­lag sie sei­nen sü­ßen Ver­lo­ckun­gen ...

Kö­nig Ab­dul­lah und sei­ne Ra­nia

Das Neue - - ROYALES EXTRA -

Als Prin­zes­sin sah sie sich nicht, und dass der Kron­prinz es ernst mit ihr mein­te, konn­te die Arzt-Toch­ter schon gar nicht glau­ben. Als Ab­dul­lah (heu­te 53) bei Ra­nia Fai­sal Ya­sin (45) an­rief und sie zum Es­sen ein­lud, lehn­te sie ab. Doch sie hat­te nicht mit der Be­harr­lich­keit des spä­te­ren Kö­nigs von Jor­da­ni­en ge­rech­net!

Der hat­te sich Hals über Kopf ver­liebt, als er die brü­net­te Schön­heit bei ei­nem Ban­kett das ers­te Mal traf. Sie wi­der­stand sei­nen An­nä­he­rungs­ver­su­chen – Ra­nia sah in die­ser Be­zie­hung kei­ne Zu­kunft. Da griff der Prinz in die Trick­kis­te: Er schick­te ihr Blu­men – und ei­ne Schach­tel ed­ler bel­gi­scher Pra­li­nen. Ei­ne sü­ße Ver­lo­ckung, der sie er­lag! Sie nahm die Ein­la­dung an, hei­ra­te­te ihn – und ist jetzt seit 22 Jah­ren glück­lich mit ih­rem Ab­dul­lah!

Jor­da­ni­en

Bel­gi­schen Pra­li­nen ist es zu ver­dan­ken, dass Kö­nig Ab­dul­lah sei­ne Kö­ni­gin Ra­nia hei­ra­ten durf­te.

Das Paar hat vier Kin­der (v. l.): Has­hem, Sal­ma und Iman. Hus­sein, der Kron­prinz, ist nicht im Bild.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.