Er lässt sei­nen Sohn Ya­ris eis­kalt im Stich

We­gen sei­ner neu­en Freun­din spie­len beim Ro­cker die Hor­mo­ne ver­rückt

Das Neue - - SUMARIO -

Wie ego­is­tisch kann man ei­gent­lich sein? Seit zwei Mo­na­ten ist Pe­ter Maf­fay (66) frisch ver­liebt. Leh­re­rin Hen­drik­je (28) hat dem Mu­si­ker den Kopf ver­dreht („das neue“be­rich­te­te in Heft 52) – of­fen­bar so sehr, dass er für das jun­ge Glück so­gar sei­nen Sohn Ya­ris eis­kalt im Stich lässt!

Wie schlimm die Ent­wick­lun­gen der letz­ten Wo­chen für den Zwöl­fjäh­ri­gen sein müs­sen, lässt sich nur er­ah­nen. Noch im Som­mer hat­ten sich Pa­pa Pe­ter und Ma­ma Tania (40) auf Mallor­ca das Ja­wort ge­ge­ben. Nicht ein­mal ein hal­bes Jahr spä­ter ist für Ya­ris die gan­ze Welt zu­sam­men­ge­bro­chen. Er lebt wei­ter mit sei­ner Mut­ter auf der Son­nen­in­sel, wo er auch zur Schu­le geht. Pe­ter Maf­fay hin- ge­gen hat sich von der Fa­mi­li­enFin­ca ver­ab­schie­det. Im baye­ri­schen Tutz­ing will er mit sei­ner Freun­din ein Le­ben zu zweit füh­ren.

Und das be­ginnt so­gar schon an Weih­nach­ten. Statt mit dem Soh­ne­mann ver­bringt er die Fei­er­ta­ge lie­ber mit der neu­en Flam­me. „Ich feie­re Weih­nach­ten mit mei­ner Freun­din, das ist klar“,

Aus der Fa­mi­li­en-Fin­ca auf Mallor­ca ist er schon aus­ge­zo­gen

sagt der Ro­cker. „Der An­spruch, Hen­drik­je und Ya­ris ge­mein­sam an Weih­nach­ten zu se­hen, wä­re zu hoch!“

Nicht we­ni­ge fin­den die­ses Ver­hal­ten ego­is­tisch und re­spekt­los. Sei­nen ei­ge­nen Sohn ins zwei­te Glied zu rü­cken, ist für ei­nen Mu­si­ker, der sich nicht nur mit sei­nem Pro­jekt „Ta­ba­lu­ga“seit Jah­ren für das Wohl von Kin­dern ein­setzt, mehr als nur be­schä­mend!

Für Pe­ter Maf­fay hängt der Him­mel ge­ra­de vol­ler Gei­gen. Ob er weiß, was er mit sei­nem Ver­hal­ten an­rich­tet?

Blond, hübsch und 38 Jah­re jün­ger als der Sän­ger. Hen­drik­je ist seit Ok­to­ber die neue Frau an der Sei­te des Rock-Stars.

Ein Bild aus glück­li­chen Ta­gen: der Mu­si­ker mit sei­nem Sohn Ya­ris (M.) und Noch-Ehe­frau Tania.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.