„Das ist für mei­ne Frau nicht ein­fach“

Af­fä­re & un­ehe­li­che Toch­ter

Das Neue - - VORDERSEITE - Ni­co­le Hein­zel­mann

Weih­nach­ten ist das Fest der Fa­mi­lie. Auch bei Fritz Wep­per (74). Nur bei dem be­lieb­ten Schau­spie­ler geht es, sa­gen wir mal, an­ders zu als in „nor­ma­len“Fa­mi­li­en.

Denn auch sei­ne Ex-Ge­lieb­te Susanne Kel­ler­mann (41) und ih­re ge­mein­sa­me un­ehe­li­che Toch­ter Fil­ip­pa (3) sind mit von der Par­tie, wie er „das neue“ver­riet.

War es Ihr Wunsch, dass Fil­ip­pa und de­ren Mut­ter beim Fest da­bei sind?

Ja, si­cher. Wir ma­chen al­le ge­mein­sam Be­sche­rung. Dar­auf freue ich mich.

Al­so ein Patch­work-Fest?

Ich fin­de das Wort „Patch­work“nicht gut. Mei­ne Frau mag die Fil­ip­pa sehr, fast schon wie ih­re ei­ge­ne Toch­ter. Und Fil­ip­pa mag mei­ne Frau.

Weih­nach­ten mit der Ex-Ge­lieb­ten – da­mit be­weist Ih­re Frau An­ge­la (73) ein rich­tig gro­ßes Herz …

Ich weiß das auch sehr zu schät­zen. Die Si­tua­ti­on ist für sie nicht ein­fach, schon gar nicht selbst­ver­ständ­lich. Ich glau­be, das Zau­ber­wort heißt „Lie­be“. Die Klei­ne hat An­ge­la schon fest in ihr Herz ge­schlos­sen, nennt sie im­mer „An­ne­la“. Ich fin­de, das be­weist, wie gut sich die bei­den ver­ste­hen.

Wür­den Sie sa­gen, dass Ih­re Toch­ter Sie jung hält?

Gut, an mei­nem Al­ter ist nichts zu rüt­teln. „Jung hal­ten“ist et­was über­trie­ben. Ich freue mich, den Wer­de­gang von Fil­ip­pa mit­er­le­ben zu dür­fen. Sie mag ih­ren Pa­pi sehr. Und ich ver­su­che auch so oft wie mög­lich, die Klei­ne zu se­hen.

Was ge­fällt Ih­nen an ihr be­son­ders?

Sie hat gu­te Tisch­ma­nie­ren! Das fin­de ich toll. Über­haupt bringt sie uns sehr viel zum La­chen. Im Re­stau­rant tut sie bei­spiels­wei­se so, als kön­ne sie die Kar­te schon le­sen. Da hat Fi­lip­pa ih­re hel­le Freu­de da­ran – und wir auch!

Nächs­tes Jahr fei­ern Sie Ih­ren 75. Ge­burts­tag. Ha­ben Sie schon et­was ge­plant für den gro­ßen Tag?

Nein. Ich ma­che mir dar­über noch kei­ne Ge­dan­ken. Was ich aber sa­gen kann: Ge­fei­ert wird mit der gan­zen Fa­mi­lie, das ist mir wich­tig. Wir ha­ben das die­ses Jahr auch so ge­macht – mein schöns­tes Ge­schenk!

Nur in

Ge­mein­sa­me Spa­zier­gän­ge mit sei­nem Deutsch-Draht­haar „Aron“ge­nießt Fritz Wep­per sehr.

„Um Him­mels Wil­len – Das Wun­der von Fa­ti­ma“wird am 23. 12. um 21.45 Uhr im Ers­ten aus­ge­strahlt.

Vier, die sich gut ver­ste­hen: Der TV-Star mit sei­ner Ex Susanne, Toch­ter Fil­ip­pa und Ehe­frau An­ge­la (v. l.).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.