Ihm ver­zeiht man (fast) al­les!

Sei­ten­sprung, un­ehe­li­ches Kind, Brumm­bär-Men­ta­li­tät

Das Neue - - CONTENT -

Die Bi­lanz ei­nes 60-jäh­ri­gen Le­bens: ein un­ehe­li­cher Sohn, zu dem lan­ge ein ge­spann­tes Ver­hält­nis herrsch­te. Ei­ne ge­schei­ter­te Ehe, trotz drei­er Kin­der. Und ei­ne Brumm­bär-Men­ta­li­tät, an der sich schon so man­cher die Zäh­ne aus­ge­bis­sen hat. Und doch: ei­nem Uwe Och­senk­necht ver­zei­hen die Fans (fast) al­les.

Auf­ge­wach­sen im bür­ger­li­chen Mann­heim, woll­te der jun­ge Re­bell nur ei­nes: raus aus dem El­tern­haus und rauf auf die Büh­ne. „Mein Va­ter war nur streng“, er­zählt der Schau­spie­ler. „Er hat mich nie in den Arm ge­nom­men oder mir ge­sagt, dass er mich liebt.“

Das woll­te er an­ders ma­chen. Und sein Ver­hält­nis zu den drei Kin­dern mit Na­ta­scha scheint auch lie­be­voll zu sein.

Nur Roc­co, sein un­ehe­li­cher Sohn, ist in punc­to vä­ter­li­cher Lie­be wohl et­was zu kurz ge­kom­men: „Ich ha­be nicht ein- mal sei­ne Han­dy­num­mer“, be­klag­te der sich 2012.

In­zwi­schen ha­ben sich Va­ter und Sohn wohl an­ge­nä­hert. Viel­leicht ist das das Ge­heim­nis ei­nes Uwe Och­senk­necht: Wenn ihm ein Feh­ler un­ter­läuft, ver­sucht er we­nigs­tens, den wie­der gut­zu­ma­chen.

Ir­gend­wie bleibt Uwe Och­senk­necht im­mer der fre­che Jun­ge. Seit sechs Jah­ren ist die 18 Jah­re jün­ge­re Ki­ki die Frau an sei­ner Sei­te. 1981 Mit dem Klas­si­ker „Das Boot“ge­lang ihm der Durch­bruch. Hier mit Hu­ber­tus Bengsch (63, r.). 1985 In „Män­ner“zeig­ten er und Hei­ner Lau­ter­bach (62, l.) ei­ne an­de­re Sei­te von sich. 1992 Uwe Och­senk­necht bril­lier­te als Fäl­scher „Fritz Kno­bel“in „Sch­tonk!“ne­ben Götz Ge­or­ge (77, l.). 2003 Als „Papst Leo X.“will er „Lu­ther“im gleich­na­mi­gen Film zum Schwei­gen brin­gen. 2015 In der „Udo Ho­nig Sto­ry“nimmt er (M.) die Steu­er-Af­fä­re um Uli Ho­en­eß (63) aufs Korn. L.: Han­nes Ja­e­ni­cke (55), r.: Wolf­gang Fie­rek (65).

Roc­co (l.), der un­ehe­li­che Sohn, mit den Halb­ge­schwis­tern Wil­son (25), Che­yenne (15) und Ji­mi (24, v. l.).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.