Herz­haf­te Zuc­chi­ni-Pas­ti­na­ken-Sup­pe

Das Neue - - KOCHEN -

Zu­ta­ten für 4 Por­tio­nen

1 l Ge­mü­se­brü­he

● 350 g Pas­ti­na­ken 300 g Zuc­chi­ni ●

● 1 Bund Lauch­zwie­beln

● 100 g Früh­stücks­speck in Schei­ben

● 1 Bund Thy­mi­an

● 8 Schei­ben (à ca. 15 g) Ba­guette-Brot

● Salz Pfef­fer gro­ber Pfef­fer ● ● ●

1. Brü­he in ei­nen wei­ten Topf ge­ben. Pas­ti­na­ken schä­len und in Schei­ben schnei­den. In die Brü­he ge­ben. Brü­he auf­ko­chen und 15–20 Min. kö­cheln.

2. Zuc­chi­ni erst längs in dün­ne Schei­ben, dann in Strei­fen schnei­den. Lauch­zwie­beln in Rin­ge schnei­den. Speck in ei­ner Pfan­ne oh­ne Fett knusp­rig bra­ten. Auf Kü­chen­pa­pier ab­trop­fen las­sen.

3. Thy­mi­an­blätt­chen, bis auf 4 Stie­le zum Gar­nie­ren, von den Stie­len strei­fen. Lauch­zwie­beln, Zuc­chi­ni und Thy­mi­an ca. 3 Min. vor En­de der Gar­zeit zur Sup­pe ge­ben. Brot im To­as­ter toas­ten. Zuc­chi­ni-Pas­ti­na­ken-Sup­pe mit Salz und Pfef­fer ab­schme­cken. Mit Speck an­rich­ten. Mit gro­bem Pfef­fer be­streu­en. Mit üb­ri­gem Thy­mi­an gar­nie­ren. Brot da­zu­rei­chen.

Pro Por­ti­on ca. 250 kcal; E9 g, F 10 g, KH 30 g

Di­ens­tag Fer­tig in 30 Min.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.