Win­ter­ro­man­tik im Sau­er­land

Kunst, Ski-Spaß und ma­le­ri­sche Na­tur – ein klei­nes Pa­ra­dies mit viel Ab­wechs­lung

Das Neue - - DIESE WOCHE IN -

Es müs­sen nicht im­mer die fer­nen Gip­fel sein – auch mit­ten in Deutsch­land fin­den Win­ter­sport-Fans bes­te Be­din­gun­gen. 83 Pis­ten mit rund 60 Ki­lo­me­tern Län­ge und mehr als zehn Ki­lo­me­ter ge­spur­te Loi­pen lo­cken in das Sau­er­land und die Hü­gel des Rot­haar­ge­bir­ges.

Pis­ten­spaß oder Ru­he – die Gäs­te ha­ben die Wahl

Das Ge­biet gilt im Ja­nu­ar und Fe­bru­ar als schnee­si­cher, da die wei­ßen Flo­cken im Win­ter gut 80 Pro­zent der Nie­der­schlä­ge aus­ma­chen. Be­son­ders at­trak­tiv ist der Ort Win­ter­berg, hier fin­det am 20. und 21. Ja­nu­ar der Renn­ro­del-Welt­cup statt.

Trotz die­ses Tru­bels hat sich die Re­gi­on ih­re Na­tür­lich­keit und rei­che Tier- und Pflan­zen­welt be­wah­ren kön­nen. Wan­der-Freun­de ge­nie­ßen die schö­nen Aus­sich­ten „im Land der 1 000 Ber­ge“und schlen­dern et­wa auf dem Wald-Skulp­tu­ren­weg an Kunst­wer­ken vor­bei oder be­sich­ti­gen die Fach­werk­Häu­ser in Bri­lon.

Kal­te Ze­hen wer­den in der Sau­na vom La­gu­nen-Er­leb­nis­bad in Wil­lin­gen wie­der warm. Wer es rich­tig ge­müt­lich mag, kann in ei­ner der uri­gen Kn­ei­pen das Land­bier pro­bie­ren.

Im wei­ßen Win­ter­kleid wir­ken die idyl­li­schen Dör­fer der Re­gi­on noch mär­chen­haf­ter.

Traum­haf­te Aus­sicht in der Abend­däm­me­rung: Vom Kah­len As­ten (842 Me­ter) lässt sich fast das gan­ze Rot­haar­ge­bir­ge über­bli­cken.

Die gut ge­pfleg­ten Ski­pis­ten sind auch für An­fän­ger bes­tens ge­eig­net.

führt Der idyl­li­sche Wald-Skulp­tu­ren­weg

Bad Ber­le­burg. von Schmal­len­berg nach

Die rich­ti­ge Aus­rüs­tung be­ko­men Sie im Ski-Ver­leih schon ab et­wa 12 Eu­ro pro Tag.

Wer Glück hat, kann die scheu­en Füch­se auch tags­über

ent­de­cken.

Abends wird der Glo­cken­turm, Wahrzeichen der Stadt Arns­berg, wun­der­schön be­leuch­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.