Das Schick­sal kriegt sie nicht klein

Die Schla­ger-Kö­ni­gin muss­te schon oft tap­fer sein

Das Neue - - GEBURTSTAG -

Da hat sich aber je­mand viel vor­ge­nom­men! Andrea Berg will 2016 wie­der rich­tig durch­star­ten. Am 28. Ja­nu­ar fei­ert sie ih­ren 50. Ge­burts­tag – und das soll nur der An­fang ei­ner ro­si­gen Zu­kunft sein. Denn ei­nes ist für die Sän­ge­rin klar: Auch künf­tig lässt sie sich vom Schick­sal nicht klein­krie­gen!

In ih­rem Le­ben ging es häu­fig auf und ab. Als „Fun­ken­ma­rie­chen“im rhei­ni­schen Kar­ne­val macht sie schon früh Stim­mung auf der Büh­ne. Da­mals träum­te sie da­von, ir­gend­wann ein­mal als Sän­ge­rin im Ram­pen­licht zu ste­hen. Aber ihr Weg ver­lief erst mal in ei­ne ganz an­de­re Rich­tung. Nach ih­rer Aus­bil­dung zur Arzt­hel­fe­rin ar­bei­te­te Andrea als Kran­ken­schwes­ter auf der Krebs­sta­ti­on ei­ner Kli­nik. Bis 1992 ei­nem Mu­sik-Pro­du­zen­ten ih­re ers­te De­mo-Kas­set­te in die Hän­de fiel. Andrea Berg wur­de un­ter Ver­trag ge­nom­men und brach­te noch im glei­chen Jahr ihr ers­tes Al­bum auf den Markt. Der Be­ginn ei­ner un­ver­gleich­li­chen Kar­rie­re!

Doch wäh­rend es be­ruf­lich ste­tig nach oben ging, muss­te die Schla­ger-Kö­ni­gin pri­vat vie­le Rück­schlä­ge ein­ste­cken. Die Be­zie­hung zum Va­ter ih­rer Toch­ter Le­na-Ma­rie schei­ter­te. Ge­nau­so die Ehe mit Mu­si­ker Olaf Hen­ning (47). Seit 2007 ist sie mit Uli Fer­ber (56) ver­hei­ra­tet. Die­se Lie­be galt bis­her als kri­sen­si­cher. Er war stets Andre­as größ­ter Halt, auch als 2011 ih­re El­tern erst bei ei­nem Au­to­un­fall schwer ver­letzt wur­den und Pa­pa Jür­gen († 68) nur Wo­chen spä­ter an Lun­gen­krebs starb.

En­de De­zem­ber 2015 der nächs­te Schick­sals­schlag: Ein Schup­pen auf ih­rem „Son­nen­hof“brann­te nie­der. Was für ein Schock! Und nicht nur das: Die Tra­gö­die of­fen­bar­te auch ei­ne Lie­bes­kri­se mit ih­rem Mann („das neue“be­rich­te­te). Wie­der muss Andrea Berg durch ein tie­fes Tal. Aber sie hat oft be­wie­sen: Sie ist ei­ne Kämp­fe­rin und schafft es im­mer wie­der zu­rück nach oben ...

2016 soll ihr Jahr wer­den: Im Som­mer steht Andrea Berg wie­der auf der Tour-Büh­ne. Da­vor er­scheint im Früh­ling ei­ne neue CD. Wil­de Ro­cke­rin: Die Sän­ge­rin ist seit Jah­ren ei­ne lei­den­schaft­li­che Mo­tor­rad­fah­re­rin. Das Er­leb­nis­ho­tel „Son­nen­hof“ist ihr Le­ben. Doch ein Feu­er hät­te es fast zer­stört.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.