„Wir se­hen uns wie­der im T V!“

Freu­den-Bot­schaft an sei­ne Fans

Das Neue - - ABSERVIERT -

Sei­ne Fans las­sen ein­fach nicht lo­cker! „Kom­me bit­te wie­der zu­rück!“, steht auf sei­ner „face­book“Sei­te. Oder: „Du bist und bleibst ein Pu­bli­kums­ma­gnet!“Lo­bes­hym­nen, die An­dy Borg (55) ans Herz ge­hen.

Selbst ein Jahr nach sei­nem Raus­wurf for­dern die treu­en An­hän­ger sei­ne Rück­kehr in den „Mu­si­kan­ten­stadl“. Im ex­klu­si­ven In­ter­view mit „das neue“ver­rät der be­lieb­te Mo­de­ra­tor selbst, wie es wei­ter­geht …

Herr Borg, Ih­re Fans hof­fen so sehr, dass Sie wie­der zu­rück­kom­men. Wer­den Sie die­sen Wunsch er­fül­len?

Lei­der ha­be ich kei­ne Glas­ku­gel (lacht). Wenn ich ein An­ge­bot von ei­nem Sen­der für ein Mu­sik­For­mat be­kom­men soll­te, den­ke ich dar­über nach. Und wenn ich das an­neh­me, dann seht ihr den An­dy Borg auch wie­der als Mo­de­ra­tor im TV!

Auf sei­ner „face­book“Sei­te nahm der Sän­ger Stel­lung zu den bö­sen Vor­wür­fen sei­nes Ex-Chefs.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.