Han­dy-Ver­bot

Das Neue - - RATGEBER -

Ein Au­to­fah­rer, der da­bei er­wischt wur­de, wie er auf der Au­to­bahn sein Han­dy zum La­den an­schloss, zahl­te da­für 60 Euro Geld­bu­ße. Be­grün­dung: Das Ver­bot, sein Han­dy wäh­rend der Fahrt in die Hand zu neh­men, schließt nicht nur Te­le­fo­na­te, son­dern gleich sämt­li­che Be­di­en­funk­tio­nen ein – wie das Ver­sen­den und Le­sen von Kurz­nach­rich­ten, aber eben auch das An­schlie­ßen zum La­den. So soll ge­währ­leis­tet wer­den, dass der Fah­rer bei­de Hän­de frei hat. OLG Oldenburg, Az.: 2 Ss (OWi) 290/15

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.