„Ich­geh’jetztinRen­te!“

Mit 50 hat sie kei­ne Lust mehr auf die Mo­de-Bran­che

Das Neue - - FAMILIENTAG - Cin­dy Cra­w­ford

Wer es sich leis­ten kann: Cin­dy Cra­w­ford ver­ab­schie­det sich von Lauf­ste­gen und Fo­to-Shoo­tings. Am 20. Fe­bru­ar fei­ert das Su­per­mo­del der 90er-Jah­re sei­nen 50. Ge­burts­tag. Und mit die­sem Da­tum en­det die Kar­rie­re der schö­nen Brü­net­ten. „Jetzt geh’ ich end­lich in Ren­te“, sagt sie.

Und die hat sich die Ame­ri­ka­ne­rin auch wahr­lich ver­dient. Fast 33 Jah­re lang zähl­te sie zu den best­ver­die­nen­den Man­ne­quins der Welt. Sa­ge und schrei­be 275 Mil­lio­nen Dol­lar hat die Mut­ter zwei­er Kin­der wäh­rend ih­rer Lauf­bahn ein­kas­siert. Ne­ben lu­kra­ti­ven Wer­be­ver­trä­gen schef­fel­te sie un­ter an­de­rem mit Ak­ti­en-Ge­schäf­ten, Im­mo­bi­li­en, ei­ner Re­stau­rant-Ket­te und ei­ner ei­ge­nen Wod­ka-Mar­ke ein Ver­mö­gen. „Aber nun ist es an der Zeit, die Ver­gan­gen­heit hin­ter mir zu las­sen“, er­zählt sie. „In Zu­kunft wer­de ich mich nur noch um mei­ne Fa­mi­lie küm­mern.“

Nach ei­ner ge­schei­ter­ten Ehe (1991 bis 1995) mit Hol­ly­wood-Star Richard Ge­re (66) fand sie 1998 in Ran­de Ger­ber (53) ihr per­fek­tes Ge­gen­stück. Kom­plet­tiert ha­ben das Glück der bei­den Sohn Pres­ley (16) und Toch­ter Kaia.

Und die tritt be­reits in die Fuß­stap­fen ih­rer be­rühm­ten Mut­ter. Die 14-Jäh­ri­ge un­ter­zeich­ne­te ge­ra­de ih­ren ers­ten gro­ßen Mo­del-Auf­trag. Ganz ver­zich­ten muss die Mo­de-Welt auf ei­ne „Cra­w­ford“in Zu­kunft al­so doch nicht …

Ehe­mann Ran­de, Sohn Pres­ley und Toch­ter Kaia (v. l.) sind das Wich­tigs­te in ih­rem Le­ben. Er buch­te nur die bes­ten Mo­dels: Mo­de­Zar Karl Lagerfeld mit Cin­dy (l.), Lin­da Evan­ge­lis­ta (50) und Clau­dia Schif­fer (45, r.). Auch mit 50 ist Cin­dy Cra­w­ford noch se­xy. Doch mit hei­ßen Po­sen ist ab so­fort Schluss.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.